Die Suche ergab 17 Treffer

von Außenstehender
28.05.2019, 13:47
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Tarifwechsel um mal eben 5-Jährige Rückstellung mitzunehmen (=geringerer Beitrag im Alter)?
Antworten: 14
Zugriffe: 25119

Re: Tarifwechsel um mal eben 5-Jährige Rückstellung mitzunehmen (=geringerer Beitrag im Alter)?

Eine flüchtige Recherche ergibt, daß der von Ihnen genannte Tarif (und mit ihm alle Tarife der „VollMed“-Reihe der DKV) geschlossen zu sein scheint. Die (dann nur rein rechnerischen) Prämien für Neukunden sind also vielleicht tatsächlich nicht in Erfahrung zu bringen. Ob bei geschlossenen Tarifen so...
von Außenstehender
23.05.2019, 16:51
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Tarifwechsel um mal eben 5-Jährige Rückstellung mitzunehmen (=geringerer Beitrag im Alter)?
Antworten: 14
Zugriffe: 25119

Re: Tarifwechsel um mal eben 5-Jährige Rückstellung mitzunehmen (=geringerer Beitrag im Alter)?

Angenommen, die Beitragsberechnung funktioniert wirklich so, wie Sie es beschreiben. Dann müßte es ja auf jeden Fall so sein, daß in dem teureren Tarif die Beiträge für Neuversicherte nicht mit jedem zusätzlichen Lebensjahr anwachsen, sondern, wenn Sie die aktuellen Prämien für 50, 51, 52, ... -jähr...
von Außenstehender
08.02.2019, 18:51
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: ? zu Beitragserhöhung
Antworten: 0
Zugriffe: 9070

? zu Beitragserhöhung

Anläßlich einer Beitragserhöhung habe ich folgende Erläuterung mitgeschickt bekommen: https://s16.directupload.net/images/190208/uxos6hsj.gif Fragen dazu: - „Beobachtungseinheit Erwachsene“? Ich dachte immer, eine Beobachtungseinheit sei eine Altersgruppe innerhalb eines Tarifs? - Nicht, daß es mich...
von Außenstehender
08.02.2019, 18:45
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Versicherungspflichtig? Aber wo?
Antworten: 6
Zugriffe: 8004

Re: Versicherungspflichtig? Aber wo?

Wenn es wirklich wohldurchdacht ist, daß Sie eigentlich keine Versicherung wollen, und Sie noch gesund genug sind, um von einer privaten Krankenversicherung aufgenommen zu werden, dann sollten Sie sich bei den Tarifen mit möglichst geringem Leistungsumfang und möglichst hoher Selbstbeteiligung umseh...
von Außenstehender
03.01.2019, 14:11
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun
Antworten: 14
Zugriffe: 18065

Re: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun

Wenn man höchstmögliche Leistungen will, haben Sie natürlich recht. Aber wenn nicht, und wenn man trotzdem möglichst viel AG-Zuschuß in ein Polster für später stecken will, erscheint es mir sinnvoller, das über ein Angebot zu tun, welches genau dies vertraglich verspricht, als einen möglichst teuren...
von Außenstehender
22.12.2018, 14:48
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun
Antworten: 14
Zugriffe: 18065

Re: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun

Zu Herrn ha-kr: - „Was macht ihr?“ Eine angemessene, über das Mittelmaß hinausgehende und schon in jungen Jahren an den GKV-Höchstsätzen orientierte Vorsorge betreiben, mir vor Augen führen, daß ich bisher noch von keinem Fall gehört habe, in dem nach jahrzehntelangen Einzahlungen auf dem Niveau des...
von Außenstehender
22.10.2018, 11:08
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Private KV mit 30 Prozent Risikobeitrag
Antworten: 6
Zugriffe: 12128

Re: Private KV mit 30 Prozent Risikobeitrag

Bezüglich der Entwicklung des Risikozuschlags ist es doch eigentlich nur wichtig, zu wissen, ob die Höhe dieses Zuschlags von 30% des tariflichen Beitrags ein für allemal vertraglich festgelegt ist. Wenn ja, dann läuft seine Entwicklung immer mit dem Tarifbeitrag mit, beim Tarifbeitrag darf keine Rü...
von Außenstehender
05.09.2018, 14:39
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?
Antworten: 9
Zugriffe: 15375

Re: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?

Bei mir hätte sich der GKV-Beitrag in den letzten 20 Jahren nicht nur verdoppelt, sondern „verunendlichfacht“, da ich vor 20 Jahren als Familienmitversicherter nichts zahlte. Das kommt halt immer auf die persönliche Situation an... Außerdem sollten selbst zu tragende Kosten für gekürzte Leistungen i...
von Außenstehender
26.06.2018, 08:14
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 27
Zugriffe: 35732

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Kv-Fux enthält bei weitem nicht alle Tarife.

Debeka listet hier sechs Haupt- und acht Zusatztarife für Nicht-Beihilfeberechteigte auf (keine Ahnung, ob das nun alle sind). Finden Sie heraus, was für Sie in Betracht kommt, und fragen Sie dann gezielt nach dem Preis.
von Außenstehender
22.06.2018, 10:25
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Altersrückstellungen und Billigtarife
Antworten: 0
Zugriffe: 16895

Altersrückstellungen und Billigtarife

Vor Einsteiger-/Billigtarifen wird zum einen, zurecht, aufgrund des geringen Leistungsumfangs gewarnt, zum anderen wegen zu knapper Kalkulation, insbesondere zu geringer Altersrückstellungen, die, so heißt es, wenn alles gut geht, durch eine hohe Stornoquote aufgefangen werden können, sonst aber, wi...
von Außenstehender
22.06.2018, 08:56
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 27
Zugriffe: 35732

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Herr Fritz, einige Anmerkungen: - Auch bei Billigtarifen (in meinem Fall, Anfang 30, neuversichert, z.B. 165 Euro incl. Pflegeversicherung) kann in den Bedingungen z.B. stehen: "Die Versicherung übernimmt alle medizinisch notwendigen Behandlungen bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung.&quo...
von Außenstehender
28.04.2018, 09:48
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter
Antworten: 8
Zugriffe: 9162

Re: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter

Vielen Dank! Allerdings bin ich nicht an Angeboten unter Berücksichtigung aller Daten interessiert, sondern nur an der Klärung einiger spezieller Einzelfragen.
von Außenstehender
14.04.2018, 12:55
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter
Antworten: 8
Zugriffe: 9162

Re: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter

Danke für die weiteren Antworten. Vor 12 Jahren hätte ich Ihnen wenigstens von der Überlegung her noch zustimmen können. Doch wir haben heute eine Null-Zins-Politik !! Und was werden Sie in 12 Jahren sagen? Wer mit der PKV statt GKV geliebäugelt hat, hat genauso überlegt, dann spart man eben in jung...
von Außenstehender
14.04.2018, 12:15
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Arbeitslos PKV
Antworten: 1
Zugriffe: 1529

Re: Arbeitslos PKV

Ich kann das nicht vollständig beantworten, aber wenn Sie rückwirkend in die GKV wechseln und in der Zwischenzeit Leistungen in Anspruch genommen haben, die von der GKV nicht übernommen würden, besteht doch eine Möglichkeit auf jeden Fall darin, die PKV nicht rückwirkend zu kündigen, sondern paralle...
von Außenstehender
28.02.2018, 21:04
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter
Antworten: 8
Zugriffe: 9162

Re: Optimale Ausnutzung des Arbeitgeberzuschusses zur PKV als Angestellter

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Technisch sind durch Wahl des richtigen Anbieters und der richtigen Tarif-(Zusatz)-Bausteine Ihre Anforderungen lösbar - zwar nicht bei den von Ihnen genannten Gesellschaften, aber es geht. Ich suche allerdings keine Zusatzleistungen, die Zahlungen für irgendwel...

Zur erweiterten Suche