Die Suche ergab 24 Treffer

von Kaveo00
21.09.2018, 21:14
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Physiotherapie nach Schulter-OP
Antworten: 16
Zugriffe: 5046

Re: Physiotherapie nach Schulter-OP

Hallo,
du hast hier im Bereich der PKV geschrieben.
Ist dein Mann privat versichert und wenn ja, was ist im Tarif vereinbart? Heißt es denn Übernahme zu 100%?
von Kaveo00
06.09.2018, 17:44
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Kosten der PKV im Alter
Antworten: 85
Zugriffe: 38093

Re: Kosten der PKV im Alter

Nein, das geht nicht. Du bist während des Beziehens. Ins Krankentagegeld weiter PKV-versichert. Dein Status ändert sich selbst durch sehr geringes Krankentagegeld nicht.
von Kaveo00
06.09.2018, 07:08
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Kosten der PKV im Alter
Antworten: 85
Zugriffe: 38093

Re: Kosten der PKV im Alter

Ein wirklich langer und interessanter Thread, bei welchem ich einige Dinge nicht verstehe. Zu erst einmal: Die Entscheidung in die PKV zu gehen trifft man doch nicht einfach so. Man sollte von Anfang an wissen, dass man Probleme bekommen *kann* und nicht muss. Deswegen jetzt zurück in die GKV... naj...
von Kaveo00
03.09.2018, 20:33
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Unsicherheit beim Arzt: Was übernimmt die PKV?
Antworten: 6
Zugriffe: 2373

Re: Unsicherheit beim Arzt: Was übernimmt die PKV?

Ein Heil- und Kostenplan ist eine Art Kostenvoranschlag. Wenn der Arzt so etwas anfertigt ist er daran interessiert, dass die Versicherung zustimmt. Dass Behandlungen beim 3-5-fachen Satz begründet werden müssen steht in der GOÄ / GOZ §5. „In der Regel darf eine Gebühr nur zwischen dem Einfachen und...
von Kaveo00
02.09.2018, 21:55
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Unsicherheit beim Arzt: Was übernimmt die PKV?
Antworten: 6
Zugriffe: 2373

Re: Unsicherheit beim Arzt: Was übernimmt die PKV?

Hallo, dafür gibt es verschiedene Lösungsansätze. Zuerst wäre es gut zu wissen, mit welchem Tarif du liebäugelst, so kann man sich das eventuell anschauen. Doch grundsätzlich, bei einem normalem Arzt, werden die „ambulanten“ Kosten zum festgesetzten Satz erstattet. So gibt es Tarife, die nur bis zum...
von Kaveo00
01.09.2018, 17:05
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens
Antworten: 11
Zugriffe: 1363

Re: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens

Hallo Hans, um auch in Zukunft für weniger Verwirrung zu sorgen bitte auf die korrekte Rechtschreibung und dem korrekten Einsatz der Abkürzungen GKV und PKV sorgen. Korrekt ist nur, dass der gesetzlich festgeschriebene Vorsorgezuschlag (in Höhe von 10%) mit dem 60. Lebensjahr wegfällt und ab dem 65....
von Kaveo00
26.08.2018, 11:39
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Brauche Rat: Fristlose Kündigung PKV, Entlassung Beamtenverhältnis.
Antworten: 2
Zugriffe: 1368

Re: Brauche Rat: Fristlose Kündigung PKV, Entlassung Beamtenverhältnis.

Hallo, um es kurz zu machen: Dass du jetzt keine Krankenversicherung hast ist sehr schlecht. Du kannst jedoch, musst sogar, wenn du wieder in ein Angestelltenverhältnis kommst in die GKV. Diese wird dir die nicht versicherten Monate in Rechnung stellen, du wirst also nachzahlen müssen. Ich empfehle ...
von Kaveo00
21.07.2018, 22:39
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?
Antworten: 9
Zugriffe: 5688

Re: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?

Wenn man in der PKV ist, so sollte man immer für das Alter vorsorgen. Sei es privat oder durch Beitragsentlastungstarifen. Ich nutze so einen, zahle 100€ im Monat. Ab Rentenalter rentiert sich dies nach 8 Jahren. Mindert meinen Beitrag dann um 450€. Wer nicht vorsorgt, wird im Rentenalter ein großes...
von Kaveo00
22.06.2018, 17:26
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?
Antworten: 9
Zugriffe: 5688

Re: Die Frage aller Fragen: PKV oder GKV?

Anhand dieser Angaben ist das nicht zu bewerten. Wie ist dein Gesundheitszustand, und der deiner Kinder und Frau? Du musst wissen: Deine Kinder müssen privat versichert wenn, wenn du in die PKV gehst. Arbeitet deine Frau nicht mehr, so muss auch sie privat versichert werden. Am Ende seid ihr also zu...
von Kaveo00
16.06.2018, 11:03
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Was/wo fragt die PKV ab?
Antworten: 3
Zugriffe: 565

Re: Was/wo fragt die PKV ab?

Ich kann dir hier nur folgenden Tipp geben: Niemals bei den Gesundheitsfragen lügen.
Das kann später mal sehr große Probleme verursachen und üblicherweise bekommen die Versicherungen das raus. Der Hausarzt ist erste Adresse, aber im Notfall werden Fachärzte und die Krankenkasse angefragt.
von Kaveo00
14.06.2018, 21:25
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Krankenkassenschulden nach Exmatrikulation
Antworten: 3
Zugriffe: 7774

Re: Krankenkassenschulden nach Exmatrikulation

Du warst also in der PKV? In der privaten Krankenversicherung darfst du bis zu 2 Monatsbeiträge schulden. Danach erhältst du die Androhung, dass ein Wechsel in den Basistarif stattfindet. Dies gilt es unbedingt zu verhindern, da der Beitrag sehr hoch wird. Zahle deine Beiträge einfach nach. Die Vers...
von Kaveo00
13.06.2018, 19:04
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 21
Zugriffe: 3809

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Du brauchst einen Tarif der Privatkundenlinie, also ein Vollversicherungstarif für Angestellte und Selbstständige. Wieviel du einnimmst, ob du überhaupt einen Job hast spielt keine Rolle. Demnach musst du dich von deinem Beamtentarif verabschieden und eine Vollversicherung eingehen. Hier solltest du...
von Kaveo00
13.06.2018, 09:30
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 21
Zugriffe: 3809

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Hallo Fritz, nur um das von meiner Seite aus klarzustellen: Das was du willst geht, sogar problemlos. Und auch die Debeka bietet die Möglichkeit den PKV-Beitrag massiv zu reduzieren. Da schätze ich 150€ bis 200€ sind machbar. ABER: Rechne mit Leistungseinbußen, hohen Selbstbehalten und Eigenanteilen...
von Kaveo00
11.06.2018, 14:02
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 21
Zugriffe: 3809

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Richtig.
Neu versichern meine ich einen entsprechenden Tarif der Privatkundenlinie nehmen.
Ohne erneute Gesundheitsprüfung und unter Berücksichtigung des derzeitigen Tarifes sollte das möglich sein.
von Kaveo00
11.06.2018, 11:38
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 21
Zugriffe: 3809

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Hallo Fritz, bei einem Wechsel in eine andere PKV sind die Altersrückstellungen futsch. Du kannst je nach Tarif innerhalb der Debeka den Tarif wechseln ohne Gesundheitsprüfung. Einen Beihilfetarif auf 100% zu stellen geht nicht, da Beihilfetarife nur 50%, 30% oder 20% abdecken, nicht jedoch 100%. Da...

Zur erweiterten Suche