Die Suche ergab 3237 Treffer

von Czauderna
11.01.2019, 16:43
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wiederaufnahme in die GKV
Antworten: 4
Zugriffe: 1189

Re: Wiederaufnahme in die GKV

Hallo, wenn sie ggf. damals familienversichert war, dann endete diese Versicherung nicht mit der Trennung sondern mit dem Tag der Rechtskraft des Scheidungsurteils, ansonsten nur dann, wenn sich die Voraussetzungen, wie z.B. Überschreitung der Einkommensgrenze oder eine Vorrangversicherung (Aufnahme...
von Czauderna
11.01.2019, 13:40
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wiederaufnahme in die GKV
Antworten: 4
Zugriffe: 1189

Re: Wiederaufnahme in die GKV

Hallo, und willkommen im Forum Dazu habe ich folgende Fragen: 1.) Muss die IKK-Classic sie wieder aufnehmen wenn sie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnimmt oder kann das verweigert werden? nein, kann nicht verweigert werden 2.) Wäre sie dann trotz der in Vergangenheit aufgelaufene...
von Czauderna
04.01.2019, 09:39
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?
Antworten: 10
Zugriffe: 1069

Re: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?

Hallo, diese E-Mail ist Gold wert - und, die Kasse hat damals die Kündigung akzeptiert und bestätigt. Deine Ehefrau kann nachweisen, dass sie sich die gesamte Zeit im Ausland aufeghalten hat und auch dortz einen Krankenversicherungsschutz hatte. Nun kommt sie zurück, und da die GKV-Kasse die letzte ...
von Czauderna
03.01.2019, 22:42
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?
Antworten: 10
Zugriffe: 1069

Re: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?

Hallo, Grundlage sind die Bestimmungen des SGB. V. Heute ist es etwas spät um konkrete §§ raus zu suchen. Aber einen „Fahrplan“ kann ich dir erst mal an die Hand geben. 1. Deine Ehefrau nimmt Kontakt auf mit der GKV-Kasse, bei der sie zuletzt versichert war und lässt sich dort bestätigen, dass sie n...
von Czauderna
03.01.2019, 22:11
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?
Antworten: 10
Zugriffe: 1069

Re: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?

Hallo,
genau das wäre die Lösung für dich - deine Ehefrau wird wieder Mitglied der GKV du wirst ( nach heutiger Rechtslage) kostenlos mitversichert, darfst aber selbst kein Einkommen von mehr als 450,00 € ( heutiger wert) haben und nicht mehr hauptberuflich selbständig sein.
Gruß
Czauderna
von Czauderna
03.01.2019, 21:43
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?
Antworten: 10
Zugriffe: 1069

Re: Seit 7 Jahren in Thailand - was tun mit der PKV?

Hallo,
Nein, das,geht bei dir nicht, aber du schreibst von deiner Ehefrau und der GKV - wie ist deine Ehefrau genau versichert?
Gruß
Czauderna
von Czauderna
03.01.2019, 19:48
Forum: Kassenleistungen
Thema: Vom Krankengeld "ausgesteuert" - wie gehts weiter?
Antworten: 4
Zugriffe: 2363

Re: Vom Krankengeld "ausgesteuert" - wie gehts weiter?

Hallo, Rentenantrag direkt bei der Rentenversicherung - https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/0_Home/home_node.html - du kannst auch deine Krankenkasse nach einem Rentenberater der Deutschen Rentenversicherung vor Ort fragen oder auch die Stadtverwaltung (Versicherungsam...
von Czauderna
03.01.2019, 17:47
Forum: Kassenleistungen
Thema: Vom Krankengeld "ausgesteuert" - wie gehts weiter?
Antworten: 4
Zugriffe: 2363

Re: Vom Krankengeld "ausgesteuert" - wie gehts weiter?

Hallo, was du so schön die "rote Karte" nennst ist in Wirklichkeit eine gesetzliche Vorschrift - siehe dazu § 48 SGB V. Warum dich deine Krankenkasse zum Arbeitsamt schickt, bzw. die dringend empfiehlt, dich da zu melden liegt daran, dass du doch von irgendwas leben musst - das Arbeitsamt ...
von Czauderna
31.12.2018, 16:45
Forum: Kassenleistungen
Thema: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?
Antworten: 17
Zugriffe: 6668

Re: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?

Hallo, man kann es aber auch so sehen - Beitragsbemessungsgrenze 2018 = 53.100,00 € (100%) - Erhöhung für 2019 auf 54450,00 € = Steigerung um 2,54% Krankenkasse mit Beitragssatz von 15% - Höchstbeitrag in 2018 663,75 € (nach 4425,00 €) in 2019 680,62€ nach 4537,50 € - ergo - 680,62 € : 6,6375 = 102,...
von Czauderna
31.12.2018, 11:33
Forum: Kassenleistungen
Thema: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?
Antworten: 17
Zugriffe: 6668

Re: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?

Hallo, also ich fand das noch nie schlecht, wenn Fachleute aus der Wirtschaft, in diesem Falle auch aus der GKV in die (Sozial)Politik gewechselt sind. Die wussten wenigstens wovon sie sprachen weil sie Ahnung von der Materie hatten. Umgekehrt geht bzw. ging es auch, allerdings bin auch da auch etwa...
von Czauderna
30.12.2018, 22:27
Forum: Kassenleistungen
Thema: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?
Antworten: 17
Zugriffe: 6668

Re: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?

Hallo
Na ja, Naturgesetz nicht gerade, aber Gesetz, denn durch den Gesetzgeber werden die Rechengrössen in der Sozialversicherung festgelegt, nicht durch die Krankenkassen. das nur, damit der Adressat für die „Beschwerde“ richtig benannt wird.
Gruß
Czauderna
von Czauderna
30.12.2018, 18:55
Forum: Kassenleistungen
Thema: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?
Antworten: 17
Zugriffe: 6668

Re: Beitragsneuregelung für Selbstständige ab 1.1.2019?

Hallo, die Beitragserhöhung liegt daran, dass die Höchstbeitragsbemessungsgrenze zum 01.01.2019 gestiegen ist, d.h., die Mitglieder, die schon vorher in der höchsten Versicherungsklasse eingestuft zahlen ab 01.01.2019 tatsaechlich mehr, diejenigen, welche mit ihrem Einkommen darunter lagen, zahlen d...
von Czauderna
25.12.2018, 13:01
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel freiwilliges Mitglied in der Techniker Krankenkasse (TK) zur KVdR
Antworten: 6
Zugriffe: 1196

Re: Wechsel freiwilliges Mitglied in der Techniker Krankenkasse (TK) zur KVdR

Hallo,
vielen Dank für den Nachtrag - da es momentan keine Änderungspläne hinsichtlich der Voraussetzungen für die KVdR. gibt, meine ich schon, dass die heutige Rechtslage auch noch für dich gelten wird.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
25.12.2018, 12:58
Forum: Studenten
Thema: Geschäftsinhaber und Student
Antworten: 6
Zugriffe: 3997

Re: Geschäftsinhaber und Student

Hallo, erst einmal zum Grundsatz Eine Krankenversicherungspflicht als Student (unter 30 Jahre, noch keine 14 Fachsemester) tritt mit Beginn des Semsters der Studienaufnahme, frühestens mit Tag der Einschreibung ein). wenn es keine Ausschlüssgründe (anderweitige Krankenversicherungspfllicht, z.B. als...
von Czauderna
25.12.2018, 11:22
Forum: Studenten
Thema: Geschäftsinhaber und Student
Antworten: 6
Zugriffe: 3997

Re: Geschäftsinhaber und Student

Hallo, dazu muessten wir doch etwas mehr erfahren - wie alt ist er, wo war er bisher krankenversichert ?. Seit wann studiert er und über welchen Zeitraum reden wir hier ( wegen der hohen Nachzahlung) Meist ist es ja umgekehrt, also, dass man nicht (mehr) als Student pflichtversichert sein kann weil ...

Zur erweiterten Suche