Die Suche ergab 3091 Treffer

von Czauderna
24.05.2018, 17:44
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung
Antworten: 6
Zugriffe: 468

Re: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung

Hallo, nein, ob mit dem Auszahlungsbetrag teilweise oder auch in voller Höhe Schulden beglichen werden, das hat nicht eine Beitragsfreiheit zur Folge. Ja, wenn zusammen mit anderen Versorgungsbezügen die Untergrenze überschritten wird, besteht für alle Versorgungsbezüge Beitragspflicht. Gruss Czaude...
von Czauderna
24.05.2018, 16:01
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung
Antworten: 6
Zugriffe: 468

Re: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung

Hallo, grundsaetzlich besteht dann dafür die Beitragspflicht, aber, wenn du keine weiteren Versorgungsbezüge hast, dann gilt das hier - https://www.tk.de/tk/beitraege/zahlen-und-grenzwerte/untergrenze-versorgungsbezuege/449172 - wenn wir die 15.000 € durch 120 teilen, dann kommen nach meiner Rechnun...
von Czauderna
24.05.2018, 12:02
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bürgerversicherung (so könnte es gehen)
Antworten: 6
Zugriffe: 17674

Re: Bürgerversicherung (so könnte es gehen)

Hallo, ich bin zwar auch grundsaetzlich für eine "Bürgerversicherung", wenn man aber den Befürworten aus den Reihen der Foren-User (nicht nur hier) folgt, dann herrscht da überwiegend die Meinung vor, dass es dann, was Beziehung - Krankenkasse und Versicherte besser laufen würde als das he...
von Czauderna
24.05.2018, 10:54
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung
Antworten: 6
Zugriffe: 468

Re: KV-Beitrag für Lebensvesicherungsleistung

Hallo,
war an dieser Lebensversicherung irgendwann mal ein Arbeitgeber daran beteiligt was die Finanzierung betraf oder hast due die Prämien dafür alleine aufgebracht ?.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
22.05.2018, 20:45
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bürgerversicherung (so könnte es gehen)
Antworten: 6
Zugriffe: 17674

Re: Bürgerversicherung (so könnte es gehen)

Ich denke (jetzt im Jahr 2018) bekommt dieses Thema wieder einen größeren Schub (wie auch das Grundeinkommen). Auf lange Sicht wird kein Weg vorbei gehen (siehe R.D. Precht). Die Digitalisierung wird massenweise Jobs killen. Hallo, glaube ich weniger, denn laut Koalitionsvertrag steht die Bürgerver...
von Czauderna
22.05.2018, 18:37
Forum: Studenten
Thema: AOK stellt Forderungen
Antworten: 4
Zugriffe: 2774

Re: AOK stellt Forderungen

Hallo0,
ich denke, durch die Anmeldung des Arbeitgebers hat sich die Sache aufgelöst und Mawy96 ist weiter versichert und ohne Säumniszuschlag und Mahngebühren.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
20.05.2018, 13:30
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Rückforderung von Zuzahlungen
Antworten: 3
Zugriffe: 1068

Re: Rückforderung von Zuzahlungen

Hallo, wie schon gesagt, ich kann mir die die lange Zeit nicht erklären, ich kenne es anders. Natürlich kam es auch schon mal vor, dass wir selbst die Abrechnungen der Krankentransportunternehmen auch spät erhalten haben, aber das waren Ausnahmen nicht die Regel, denn die Unternehmen brauchen auch d...
von Czauderna
20.05.2018, 11:55
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Rückforderung von Zuzahlungen
Antworten: 3
Zugriffe: 1068

Re: Rückforderung von Zuzahlungen

Hallo, ja, das ist rechtens - warum das allerdings so lange dauert, das kann ich auch nicht nachvollziehen - bei uns war es so - wenn wir die Rechnung vom Krankentransport erhalten haben (DRK,ASB, Malteser u.s.w), dann haben wir in dem Moment wo wir die Rechnung bezahlt haben auch die Eigenanteile v...
von Czauderna
16.05.2018, 17:15
Forum: Allgemeines GKV
Thema: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?
Antworten: 31
Zugriffe: 4191

Re: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?

Hallo,
Grundlage für die Entscheidung der Kasse war dies - Sie haben uns informiert, dass Sie seit dem 1. Oktober 2010 nicht anderweitig versichert waren.. Wäre nun noch die Beitragsfrage ab 01.10.2010 zu klären, sofern nicht schon geschehen.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
09.05.2018, 15:01
Forum: Studenten
Thema: AOK stellt Forderungen
Antworten: 4
Zugriffe: 2774

Re: AOK stellt Forderungen

Hallo, wann genau hast du die Unterlagen bei der Kasse abgegeben ? Grundsätzlich ist zu sagen, dass eine Familienversicherung immer dann rückwirkend enden kann wenn die Voraussetzungen dafür nicht mehr vorlagen. Mahngebühren und Säumniszuschläge bedürfen erst einmal eines entsprechenden Beitragsbesc...
von Czauderna
08.05.2018, 18:27
Forum: Allgemeines PKV
Thema: in die PKV gewechselt - Pflichtgrenze unterschritten
Antworten: 2
Zugriffe: 424

Re: in die PKV gewechselt - Pflichtgrenze unterschritten

Hallo,
ja, denke ich schon, denn eine Befreiung von der Krankenversicherungspflicht für dieses eine Jahr wird nicht gehen, meine ich.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
07.05.2018, 17:40
Forum: Allgemeines PKV
Thema: In GKV Wechseln: Gehalt reduzieren?
Antworten: 9
Zugriffe: 2489

Re: In GKV Wechseln: Gehalt reduzieren?

Hallo,
würdest du deine Selbständigkeit denn für die Angestelltentätigkeit aufgeben ?.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
07.05.2018, 17:38
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Anpassung des Beitrags freiwillig gesetzlich Versicherter
Antworten: 2
Zugriffe: 889

Re: Anpassung des Beitrags freiwillig gesetzlich Versicherter

Hallo, ja, seltsam - zumal aufgrund der verspäteten Vorlage bei zu Gunsten des Versicherten erst ab April hätte wirken dürfen - der andere (zu Gunsten der Kasse) geht mit November in Ordnung. Wie sind denn Mann und Frau bei der Kasse selbst versichert - als Selbständige oder sonstig, freiwillig Vers...
von Czauderna
06.05.2018, 19:14
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Antrag auf Rehabilitation
Antworten: 3
Zugriffe: 1188

Re: Antrag auf Rehabilitation

Hallo, ja, so sehe ich das - die Kasse darf von die in dieser Form keinen Reha-Antrag verlangen und auch keine Konsequenzen ankündigen. Die 10-Wochen-Frist gilt nicht, weil ja auch keine Aufforderung nach § 51 SGB V. ergangen ist und die von der Kasse gesetzte Frist gilt natürlich auch nicht, weil d...

Zur erweiterten Suche