Die Suche ergab 987 Treffer

von Dipling
01.12.2018, 09:29
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55
Antworten: 13
Zugriffe: 2915

Re: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55

Dass ich meine hauptberufliche Selbständigkeit schon lange aufgegeben habe, spielt keine Rolle sagen sie, eben weil ich ja kein Angestelltenverhältnis eingegangen bin in den letzten Jahren. Das ist falsch, wie im Übrigen die anderen Auskünfte der Kasse auch. Die Altersgrenze nach § 6 Abs. 3a SGB V ...
von Dipling
01.12.2018, 09:20
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Standardtarif und Beitragszuschläge
Antworten: 1
Zugriffe: 2800

Re: Standardtarif und Beitragszuschläge

Die Höchstgrenze gilt einschließlich etwaiger Beitragszuschläge.
von Dipling
30.11.2018, 10:42
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55
Antworten: 13
Zugriffe: 2915

Re: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55

Heilpraktiker gehört zum Katalog der freien Berufe, also ohne Gewerbeanmeldung. Daher ist m.E. die Abmeldung beim Finanzamt ausreichend, so sie denn schon mindestens 2,5 Jahre zurückliegt. Wenn man § 6 Abs. 3a SGB V dann systematisch prüft: Bestand in den letzten 5 Jahren mindestens 2,5 Jahre: Versi...
von Dipling
28.11.2018, 09:17
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Patientenunterlagen bei Praxiswechsel
Antworten: 4
Zugriffe: 1512

Re: Patientenunterlagen bei Praxiswechsel

a-c) Der Arzt muss je nach Wunsch des Patienten ganz oder teilweise eine Kopie seiner Akte erstellen. Das Original verbleibt regelmäßig in der Praxis. Röntgenbilder gehören mit zur Patientenakte, werden also mitkopiert (heutzutage im Zeitalter digitalen Röntgens in aller Regel in Dateiform, also auf...
von Dipling
27.11.2018, 15:12
Forum: Kassenleistungen
Thema: Fahrkosten bei Rehasport
Antworten: 8
Zugriffe: 2539

Re: Fahrkosten bei Rehasport

Czauderna liegt richtig. Die beruflich veranlassten Fahrtkosten sind Werbungskosten (als Arbeitnehmer) bzw. Betriebsausgaben (als Selbständiger). Krankheitskosten und dadurch veranlasste Fahrtkosten zählen nur ausnahmsweise als Werbungskosten oder Betriebsausgaben, nämlich dann, wenn es sich um eine...
von Dipling
26.11.2018, 07:36
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Einstufung Haupt/Nebenberuf
Antworten: 1
Zugriffe: 365

Re: Einstufung Haupt/Nebenberuf

Die Neuregelung ab 2019 ist unter Dach und Fach. Für Selbständige gelten dann die gleichen, niedrigeren Mindestbemessungsgrenzen wie für andere freiwillig Versicherte. Die Unterscheidung zwischen haupt- und nebenberuflicher Selbständigkeit entfällt. https://www.haufe.de/sozialwesen/versicherungen-be...
von Dipling
26.11.2018, 06:58
Forum: Kassenleistungen
Thema: Fahrkosten bei Rehasport
Antworten: 8
Zugriffe: 2539

Re: Fahrkosten bei Rehasport

Soweit Fahrtkosten zur notwendigen Reha nicht von der Kasse übernommen werden, sind diese außergewöhnliche Belastungen und können grundsätzlich mit 0,30 EUR je gefahrenem Kilometer angesetzt werden. Der Haken ist, dass die zumutbare Eigenbelastung, die je nach Einkommen und Familienstand mehrere Pro...
von Dipling
25.11.2018, 07:16
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55
Antworten: 13
Zugriffe: 2915

Re: Wechsel von Pkv in Gkv mit fast 55

Aber die Grenze von 55 Jahren gilt nur unter weiteren Voraussetzungen: § 6 Abs. 3a SGB V: (3a) Personen, die nach Vollendung des 55. Lebensjahres versicherungspflichtig werden, sind versicherungsfrei, wenn sie in den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Versicherungspflicht nicht gesetzlich versiche...
von Dipling
13.09.2018, 08:53
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Bei welchen Merkmalen wäre ich bei einen Angestelltenjob gesetzlich pflichtversichert in der GKV?
Antworten: 2
Zugriffe: 1670

Re: Bei welchen Merkmalen wäre ich bei einen Angestelltenjob gesetzlich pflichtversichert in der GKV?

Das kann man kurz fassen: Ein Midijob mit mehr als 450 EUR Gehalt reicht schon. Miet- und Kapitaleinkünfte haben auf die Versicherungspflicht als Angestellte keinen Einfluss.
Weitere Prüfungen wären nur bei einer Selbständigkeit nötig.
von Dipling
06.09.2018, 20:07
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Unterjähriger Wechsel Selbständig -> Anstellung / PKV -> GKV / Wie JAE berechnen?
Antworten: 4
Zugriffe: 1153

Re: Unterjähriger Wechsel Selbständig -> Anstellung / PKV -> GKV / Wie JAE berechnen?

Die besondere JAE gilt nur, wenn am Stichtag 31.12.2002 eine PKV als Arbeitnehmer bestand. Ist hier nicht der Fall. Zur Berechnung der JAE fliessen nur die Lohneinkünfte - also Einkünfte aus Arbeitnehmertätigkeit- ein. Die Gewerbeeinkünfte sind nicht relevant. Bedeutet: Versicherungspflicht in der G...
von Dipling
30.06.2018, 19:37
Forum: Allgemeines GKV
Thema: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?
Antworten: 43
Zugriffe: 9890

Re: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?

Gemeint ist die sich aus dem Ermäßigungsantrag ergebende -wenn auch stark reduzierte - Beitragsforderung der GKV. Bisher hat die Kasse sowohl das GKV Rundschreiben hinsichtlich der ALG2-Bezieher als auch die klare Stellungnahme des Bundesversicherungsamtes ignoriert. Zeit zur Korrektur, wenn sie es ...
von Dipling
29.06.2018, 16:41
Forum: Allgemeines GKV
Thema: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?
Antworten: 43
Zugriffe: 9890

Re: keine Versicherung, ALG II -> Nachzahlungen?

Auf die Ermäßigung auf die ca. 50 EUR pro Monat besteht ein Anspruch, einen Antrag auf Ermäßigung und keine Leistungsinanspruchnahme im Nacherhebungszeitraum vorausgesetzt. Die Nachzahlung erfolgt pauschal in Höhe des Anwartschaftsbeitrages, und zwar unabhängig vom Einkommen. Die Verjährungsfrist vo...
von Dipling
21.06.2018, 18:11
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Ablehnung eines Antrags auf Krankenversicherung wegen Abmeldung
Antworten: 2
Zugriffe: 1211

Re: Ablehnung eines Antrags auf Krankenversicherung wegen Abmeldung

Grundsätzlich kann eine freiwillige Versicherung nur im direkten Anschluss an eine vorher bestehende gesetzliche Versicherung in Deutschland oder ersatzweise im EU-Ausland durchgeführt werden. Bei Wohnsitznahme in Deutschland würde -ohne andere Absicherung im Krankheitsfall- die Auffang-Pflichtversi...
von Dipling
21.06.2018, 17:58
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Familienversicherung durch Widerspruch rückwirkend nicht machbar?
Antworten: 5
Zugriffe: 1812

Re: Familienversicherung durch Widerspruch rückwirkend nicht machbar?

Maßgeblich für den Wechsel in die Familienversicherung ist die vorausschauende Betrachtung der Einkünfte. Die Einkünfte von 2016 zählen nicht. Außerdem hat die TK in ihrer Satzung folgendes geregelt: "(2) Die Kündigung der freiwilligen Mitgliedschaft ist abweichend von § 175 Abs. 4 Satz 2 SGB V...
von Dipling
19.06.2018, 19:56
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Selbständig seit 2005, nicht versichert, Rückkehr in GKV-Pflicht angestrebt
Antworten: 42
Zugriffe: 10356

Re: Selbständig seit 2005, nicht versichert, Rückkehr in GKV-Pflicht angestrebt

Das geht gar nicht. Theoretisch kann ein Zahnarzt die Anamnese zwar mündlich durchführen, in der Praxis ist das aber nie ausreichend der Fall. Der Zahnarzt ist vor der Behandlung zu einer Aufklärung über die Kosten i.S. des § 630c BGB verpflichtet. "Fehlt eine solche Aufklärung, kann der Patien...

Zur erweiterten Suche