Die Suche ergab 1009 Treffer

von Dipling
09.11.2019, 11:56
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel PKV gegen Risikozuschlag
Antworten: 3
Zugriffe: 1694

Re: Wechsel PKV gegen Risikozuschlag

Im Prinzip funktioniert das Vorhaben, aber es gibt Alternativen. Zunächst führt nicht jede Allergie zu einem Risikozuschlag, daher macht vor einem Antrag eine Risikovoranfrage Sinn. Erhebt die PKV einen Risikozuschlag, so ist sie auf Antrag des Versicherten verpflichtet, den Zuschlag zu streichen od...
von Dipling
10.10.2019, 12:49
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Recht auf PKV Kündigung bei ALG1
Antworten: 4
Zugriffe: 6384

Re: Recht auf PKV Kündigung bei ALG1

Siehe § 205 Abs. 2 VVG: (2) Wird eine versicherte Person kraft Gesetzes kranken- oder pflegeversicherungspflichtig, kann der Versicherungsnehmer binnen drei Monaten nach Eintritt der Versicherungspflicht eine Krankheitskosten-, eine Krankentagegeld- oder eine Pflegekrankenversicherung sowie eine für...
von Dipling
06.08.2019, 17:49
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KV-Verhältnis bei Auflösung des Arbeitsvertrages mit Abfindung
Antworten: 2
Zugriffe: 8704

Re: KV-Verhältnis bei Auflösung des Arbeitsvertrages mit Abfindung

Seit einer Gesetzesänderung vor wenigen Monaten wird die Abfindung verrechnet, so dass regelmäßig keine Familienversicherung mehr in Betracht kommt - und zwar solange, bis ein fiktiv weitergezahltes Gehalt der Abfindung entspricht. Das bedeutet, dass eine freiwillige Weiterversicherung erfolgt, sofe...
von Dipling
24.04.2019, 10:32
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Freiwillige Krankenversicherung - Zählt Vermögen mit?
Antworten: 4
Zugriffe: 10084

Re: Freiwillige Krankenversicherung - Zählt Vermögen mit?

Wie von Czauderna schon ausgeführt: Ersparnisse selbst sind beitragsfrei. Bei der Vermögensgrenze von 10 TEUR ging es um eine Sonderregelung für geringverdienende Selbständige. Etwaige Erträge aus dem Vermögen (Zinsen, Dividenden, Kursgewinne) sind jedoch grundsätzlich beitragspflichtig, aber die li...
von Dipling
24.03.2019, 19:47
Forum: Sonstiges
Thema: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?
Antworten: 6
Zugriffe: 15189

Re: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?

Der Prämienzuschlag entsteht erst mit Vertragsabschluss, und erst ab diesem Zeitpunkt beginnt auch die Verjährungsfrist zu laufen. Gesetzlich ist der einmalige Straf- bzw. Prämienzuschlag in § 193 Abs. 4 VVG geregelt: "(4) Wird der Vertragsabschluss später als einen Monat nach Entstehen der Pfl...
von Dipling
22.03.2019, 10:50
Forum: Sonstiges
Thema: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?
Antworten: 6
Zugriffe: 15189

Re: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?

Ein Alter ab 55 Jahren schliesst eine Aufnahme in die GKV noch nicht aus. Da allerdings zuletzt eine PKV bestand und zum Zeitpunkt der Antragstellung bei der ARGE zudem hauptberufliche Selbstständigkeit vorlag, entstand keine Versicherungspflicht in der GKV. Siehe § 6 Abs. 3a SGB V: "(3a) Perso...
von Dipling
21.03.2019, 18:11
Forum: Sonstiges
Thema: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?
Antworten: 6
Zugriffe: 15189

Re: Hilfe, wo gehöre ich hin: PKV oder GKV?

Wie war denn der berufliche Status in den letzten Jahren, insbesondere in den 5 Jahren vor dem damaligen Arbeitslosengeld 2-Bezug?
von Dipling
21.03.2019, 15:55
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel von PKV zu GKV (Familienversicherung) - Aus was muß man achten!
Antworten: 4
Zugriffe: 8216

Re: Wechsel von PKV zu GKV (Familienversicherung) - Aus was muß man achten!

Das verlinkte Urteil gilt seit dem 01.01.2019 nicht mehr, denn der Gesetzgeber hat schon reagiert: "Das Elfte Buch Sozialgesetzbuch - Soziale Pflegeversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 26. Mai 1994, BGBl. I S. 1014, 1015), das zuletzt durch Artikel 6 Absatz 4 des Gesetzes vom 28. November...
von Dipling
21.03.2019, 15:37
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wechsel von PKV zu GKV (Familienversicherung) - Aus was muß man achten!
Antworten: 4
Zugriffe: 8216

Re: Wechsel von PKV zu GKV (Familienversicherung) - Aus was muß man achten!

Wie Czauderna schon schrieb, werden bei Eintritt in die Familienversicherung die Zeiten der privaten Pflegeversicherung angerechnet: § 33 Abs. 3 SGB 11: "(3) Personen, die wegen des Eintritts von Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung oder von Familienversicherung nach § 25 aus...
von Dipling
19.03.2019, 16:34
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV Beitragsrückerstattung (BRE) bei Wechsel in die Familienversicherung (GKV)
Antworten: 10
Zugriffe: 10537

Re: PKV Beitragsrückerstattung (BRE) bei Wechsel in die Familienversicherung (GKV)

Zwar ist die Kündigungsmöglichkeit bei Aufnahme in die Familienversicherung gesetzlich der Versicherungspflicht gleichgestellt. Hinsichtlich der Folgen für die Beitragsrückerstattung gibt es m.E. aber keine gesetzlichen Vorschriften, so dass die vertraglichen Vereinbarungen gelten. Der Eintritt in d...
von Dipling
12.03.2019, 14:38
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Basistarif
Antworten: 1
Zugriffe: 5222

Re: Basistarif

Der Gesetzgeber hat in § 193 Abs. 5 VVG den Personenkreis mit Anspruch auf Versicherung im Basistarif definiert. Für Beihilfeberechtigte gilt entsprechend ein Anspruch auf eine Restkostenversicherung. "(5) Der Versicherer ist verpflichtet, 1. allen freiwillig in der gesetzlichen Krankenversiche...
von Dipling
08.03.2019, 18:09
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Möglichkeit der Beendigung "der Befreiung von der Versicherungspflicht nach §8 (1) 1."
Antworten: 17
Zugriffe: 16410

Re: Möglichkeit der Beendigung "der Befreiung von der Versicherungspflicht nach §8 (1) 1."

Wie schon geschrieben wurde - endet die Beschäftigung, und zwar ohne unmittelbare Anschlussbeschäftigung, endet auch die Befreiung. Dann kommt bei entsprechend niedrigen Einkünften eine Familienversicherung in Betracht.
von Dipling
08.03.2019, 17:55
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Freiwillige GKV und private Veräußerungsgeschäfte
Antworten: 7
Zugriffe: 17770

Re: Freiwillige GKV und private Veräußerungsgeschäfte

Zumindest steuerlich liegt nach Ablauf einer Haltefrist von einem Jahr kein privates Veräußerungsgeschäft mehr vor, sondern nur eine nicht steuerpflichtige private Vermögensverwaltung. Ich habe zu dem Thema zwar kein konkretes BSG-Urteil gefunden; hier ist zur Beitragspflicht jedenfalls eine abweich...
von Dipling
02.03.2019, 12:38
Forum: Allgemeines GKV
Thema: 39 Jahre | Selbstständig | Zurück in die KV?
Antworten: 4
Zugriffe: 6903

Re: 39 Jahre | Selbstständig | Zurück in die KV?

Die Höhe der Nachzahlung für den Nacherhebungszeitraum ist auf den sog. Anwartschaftsbeitrag begrenzt. Das ist ein Pauschalbetrag unabhängig vom tatsächlichen Einkommen und vom beruflichen Status. Siehe auch das folgende Rundschreiben: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversich...
von Dipling
01.03.2019, 10:34
Forum: Allgemeines GKV
Thema: 39 Jahre | Selbstständig | Zurück in die KV?
Antworten: 4
Zugriffe: 6903

Re: 39 Jahre | Selbstständig | Zurück in die KV?

Beide Wege (Heirat, dadurch Mitversicherung oder Ausland) sind machbar, wenn man denn nur wegen der Krankenversicherung so weit gehen will. Zur Aufnahme in die Familienversicherung ist der Status des Mitglieds unerheblich, es spielt keine Rolle ob pflicht- oder freiwillig versichert und aus welchen ...

Zur erweiterten Suche