Die Suche ergab 24 Treffer

von krankhaft
01.05.2020, 13:24
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020
Antworten: 8
Zugriffe: 1713

Re: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020

Danke GS, ich verstehe was du da detailierst. Die Sachlage darüber war mir allerdings klar. Für mich bleibt noch etwas unklar was "Betriebsrentner" sind. Sind es Menschen die eine Betriebsrente beziehen ( wahrscheinlich mit frühestens 60 Lebensjahren ) ? Egal ob sie in Altersrente sind ode...
von krankhaft
30.04.2020, 20:14
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020
Antworten: 8
Zugriffe: 1713

Re: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020

Danke, Habe jetzt etwas gefunden: Hier wurde m.m. gut erklärt was Sache ist: (Hoffe ich darf den link posten !? ) https://www.derprivatpatient.de/infothek/nachgefragt/warum-sind-privatversicherte-bei-einer-direktversicherung-im-vorteil Zitat Ausschnitt: ----------------------------------------------...
von krankhaft
29.04.2020, 23:58
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020
Antworten: 8
Zugriffe: 1713

Re: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020

Danke, a ) weißt du wie das Ganze bei freiwillig krankenversichert aussieht ? Müsste ja eigentlich auch da gelten. Der Unterschied Status freiwillig Versichert zum Pflichtversicherten ist ja eigentlich nur der Umfang des Einbezugs der Einkommen zur Verbeitragung und marginal die Beitragshöhen b ) Ic...
von krankhaft
29.04.2020, 19:53
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020
Antworten: 8
Zugriffe: 1713

Direktversicherung Steuer und Verbeitragung Regeln 2020

Hallo, ich habe jetzt diverse Info gelesen und habs immer noch nicht verstanden, teils weil es nicht umfassend erklärt wird, wo auch immer. Darum frage ich jetzt mal. Angenommen: Direktversicherung Abschluß vor 2004 = Altvertrag, Laufzeit 25 Jahre, monatl. Beitragszahlung, Lohnumwandlung, pauschal A...
von krankhaft
14.01.2020, 17:07
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Versicherungspflichtig oder nicht mit 451,-. eur Job ?
Antworten: 1
Zugriffe: 5494

Versicherungspflichtig oder nicht mit 451,-. eur Job ?

Hallo, folgende Situation : Es würde nur ein Job oberhalb von 450,- eur p.m. ausgeführt. Es würden/könnten regelmäßig, aber evt. veränderliche Einkünfte aus Kapitalvermögen p.a auflaufen. Beispiele: 2000,- , 5000,- , 10000,- , 25000,- p.a. Wäre der Betroffene Pflicht- oder freiwillig gesetzl. KK ver...
von krankhaft
11.12.2018, 10:54
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Übergang Privat KK zu GKV, Wie funktioniert das praktisch beim Arzt ?
Antworten: 0
Zugriffe: 12816

Übergang Privat KK zu GKV, Wie funktioniert das praktisch beim Arzt ?

Hallo, angenommen man ist als Selbständiger in der PKV versichert und wird zum 1.1.19 wegen Statusänderung wieder pflichtversichert in der GKV. Der zukünftige Betrieb meldet einen bei einer GKV Kasse an. Wann passiert das genau ? Am 2.1.19 gleich sofort ? Nun muss der Status ja erst noch von der Cle...
von krankhaft
29.10.2018, 18:34
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte
Antworten: 19
Zugriffe: 31240

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Hallo, danke für deine kompetente Aufklärung. Sorry wenn ich zu forsch war. Ich habe mich auf diverse Antworten von KKs berufen auf die Frage: "Gilt die vorläufige Festsetzung des Beitrags eines freiwillig Versicherten auf alle Einkunfsarten,besonders auch auf Kapitaleinkünfte ?" Eine der ...
von krankhaft
26.10.2018, 20:43
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte
Antworten: 19
Zugriffe: 31240

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

korrekt Ab 1.1.2018 gibt es - wie beim Finanzamt (FA) - nur noch vorläufige Beitragsberechnungen (FA Vorauszahlungen oder wie Abschlagszahlugen) Dann wird es bei bisher zu hohen Zahlungen eine Erstattung geben und bei bisher zu niedrigen Zahlungen eine Nachberechnung geben. Das ist so nicht ganz ko...
von krankhaft
11.10.2018, 16:47
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Plichtversichert trotz hohen Kapitaleinkünften ?
Antworten: 0
Zugriffe: 10914

Plichtversichert trotz hohen Kapitaleinkünften ?

Hallo, angenommen ein Mann , 50 Jahre alt, GKV freiwillig versichert., arbeitet nicht mehr, hätte nicht unerhebliche Einkünfte aus Kapitaleinnahmen ( sagen wir mal 10000 -15000,-,- eur p.a.) Wäre er , wenn er z.b. 460,- eur monatlich verdient pflichtversichert in der GKV oder würden die Kapitaleinkü...
von krankhaft
13.09.2017, 16:01
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Wie lang muss man GKV Pflichtig sein um Plichtig zu bleiben?
Antworten: 4
Zugriffe: 5626

Wie lang muss man GKV Pflichtig sein um Plichtig zu bleiben?

Hallo, Nehmen wir mal an ein 54 jähriger Ex-Selbstständiger, komplett versicherungsfrei ( Aufgabe der Selbstständigkeit ) wird aufgrund der Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung, wieder pflichtversichert in der GKV. Was ist wenn er z.B. nach zwei Monaten diese Beschäftigung beendet u...
von krankhaft
12.09.2016, 18:15
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Status nach Ende Selbstständigkeit, dann Arbeitslos
Antworten: 1
Zugriffe: 3313

Status nach Ende Selbstständigkeit, dann Arbeitslos

Hallo, welchen Krankenversicherungsstatus hat man wohl nach Ende der Selbstständigkeit/Aufgabe und dann Arbeitslosmeldung, also als Arbeitssuchender ? Wird man wieder gesetzlich versichert ? Wenn man dann irgendwann wieder sozialversicherungspflichtig arbeitet, dann ist das ja klar. Wie lange müsste...
von krankhaft
28.07.2015, 18:17
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Löst ein Minijob KK-versicherungspflicht aus ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6005

Hallo, gilt dieses denn auch wohl im Status als Rentner ? Ich werde ca 500,- eur gesetzl. Rente bekommen. Hab dann noch diverse Kapitaleinkünfte als Hauptbestandteil meiner Altervorsorge. Ich möchte dann aber weiterhin sozialversicherungspflichtig arbeiten ( min. 451,- eur ). Bin ich in diesem Fall ...
von krankhaft
28.07.2015, 13:29
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Löst ein Minijob KK-versicherungspflicht aus ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6005

Hallo, nein. Ich möchte wissen was ich minimal tun muss um versicherungspflichtig zu sein, damit die KK nicht an meine Kapitaleinkünfte als freiwillig Versicherter herankommt. Ich müsste also min. 450,01 Eur monatl. ( über Steuerkarte ? ) verdienen ? Was ist wenn ich z.B. über 1 Jahr monatl. 451,- e...
von krankhaft
27.07.2015, 13:58
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Löst ein Minijob KK-versicherungspflicht aus ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6005

Löst ein Minijob KK-versicherungspflicht aus ?

Löst ein Minijob KK-versicherungspflicht aus ? Hallo, wenn man nur einen Minijob bis 450,- eur hat und sonst nur noch Einnahmen aus Kapitalerträgen ( die aber nicht unwesentlich sind ), ist man aufgrund des Minijobs in der gesetzl. KK pflichtversichert ? Wenn nicht, was wären die Mindestvoraussetzun...
von krankhaft
24.07.2011, 23:03
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Jobwechsel: Welchen Versich. status hab ich ab dann ?
Antworten: 6
Zugriffe: 5321

Danke, leuchtet mir ein. Aber !! Ich war und bin Status Arbeitnehmer, in meiner GmbH als Geschäftsführer eingestellt. "....am 31.12.2002 also ein Arbeitnehmerstatus vorlag, zudem die damalige Versicherungspflichtgrenze überschritten wurde und eine PKV bestand." trifft auf mich zu !! ich we...

Zur erweiterten Suche