Die Suche ergab 1039 Treffer

von heinrich
16.04.2018, 19:32
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Ehemann im Ausland- Familienversicherung hier
Antworten: 10
Zugriffe: 721

Re: Ehemann im Ausland- Familienversicherung hier

ich muss einiges raten und hellsehen. ihr seid also räumlich auseinander. Ihr wollte Euch aber nicht trennen im Sinne, dass ihr nichts mehr mit einander zu tun habt. ihr seid also noch ein Paar. (Mann ist "noch" im Ausland). Bei dauerhaft getrennt lebenden spielen die Einnahmen des nicht g...
von heinrich
15.04.2018, 19:58
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug
Antworten: 7
Zugriffe: 960

Re: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug

wie kann was sein ?

was stört Dich denn.

Der fehlende Krankenkassenabzug beim Krankengeld

oder

der weiterhin vorgenomme Abzug der Beiträge aus der Ww-Rente
von heinrich
28.03.2018, 19:46
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Krankenkasse will Einnahmen doppelt berechnen
Antworten: 11
Zugriffe: 1591

Re: Krankenkasse will Einnahmen doppelt berechnen

ich hatte so einen Fall ein einziges Mal in 30 Jahren zu beurteilen. Darüber hat es niemals in der Fachliteratur etwas gegeben. Keiner hat sich jemals dazu ausgelassen. Wie soll ich denn jetzt sagen,ob sich dadurch bei jemand anderem, der das dann zu beurteilen muss, eine größere Chance ergibt. Du s...
von heinrich
26.03.2018, 19:42
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Krankenkasse will Einnahmen doppelt berechnen
Antworten: 11
Zugriffe: 1591

Re: Krankenkasse will Einnahmen doppelt berechnen

Die Krankenkasse muss es erst einmal so sehen und würdigen, wie sie es gemacht hatte. Denn: der Gründungszuschuss ist STEUERFREI. Oben drauf rechnet die KK den steuerfreien Gründungszuschuss. Es ist schon schwachsinnig, wenn man selbst einen steuerfreie Einnahme als steuerpflichtige mit angibt. In m...
von heinrich
22.03.2018, 20:53
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Auszahlung private LV
Antworten: 4
Zugriffe: 920

Re: Auszahlung private LV

dazu möchte ich meine Meinung ergänzen es ist kein Versorungsbezug. das ist richtig. jedoch kann die Auszahlung einer privaten LV in der freiwilligen Versicherung beitragspflichtig sein. https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/grundprinzipien_1/finanzierung/beitragsbe...
von heinrich
24.02.2018, 10:57
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Verbeamtung während der Elternzeit
Antworten: 3
Zugriffe: 610

Re: Verbeamtung während der Elternzeit

wenn der KK Mitarbeiter nicht § 6 SGB V anwendet (damit müsste der zum Ergebnis kommen, dass die Mitgliedschaft zum 31.12.2017 endet und kein mitgliedschaftserhaltender Tatbestand nach § 192 SGB V dazu kommt) dann lässt er die Mitgliedschaft (meines Erachtens fälschlicherweise zum März 2018) enden. ...
von heinrich
23.02.2018, 19:25
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Verbeamtung während der Elternzeit
Antworten: 3
Zugriffe: 610

Re: Verbeamtung während der Elternzeit

sehr interessante Frage: habe ich in 30 Jahren noch nie beruflich gestellt bekommen. hier meine Antwort: § 192 SGB V hast Du ja schon gelesen. Mitgliedschaftserhaltung bei V e r s i c h e r u n g s p f l i c h t i g e n (kostenlos, wenn kein Entgelt) bei Bezug Elterngeld (unanhängig vom Fortbestand ...
von heinrich
23.02.2018, 12:43
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit
Antworten: 9
Zugriffe: 2894

Re: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit

§ 223 Abs. 2 und § 8 Beitragsverfahrensgrundsätze sind inhaltgleich. Auch wenn im § 8 das Wort : volle drin steht. Dies ist nur eine redaktionelle Sache. das § 223 gilt auch für freiw. Versicherte. Warum zuerst die Beiträge aus der Beschäftigung: Es hat mit der Rangfolge der Einnahmen zu tun Dies st...
von heinrich
19.02.2018, 20:25
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit
Antworten: 9
Zugriffe: 2894

Re: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit

Frau ist PKV Du zahltest Mindestbeitrag: damit meinst Du wohl einen Betrag von um die 180 EUR. Wenn Deine Frau so ca. 2500 EUR brutto hat, dann dürfte der Mindestbeitrag richtig sein. Für Kinder gibt es einen Abzugsbetrag von ca. 500 EUR . Ich unterstelle : EIN Kind also 2500 - 500 = 2000 Davon nimm...
von heinrich
18.02.2018, 12:46
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit
Antworten: 9
Zugriffe: 2894

Re: Beitragshöhe beim Wechsel von Elternzeit zu Arbeitszeit

erst einmal ein paar Fragen an die Fragesteller

Bist Du verheiratet ?
Ist Deine Frau gesetzlich oder privat versichert ?
Wenn Deine Frau gesetzlich versichert ist: ist sie selbst Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse oder (nur) familienversichert über Dich ?
von heinrich
28.01.2018, 20:36
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Ablehnung Rentenantrag
Antworten: 20
Zugriffe: 1894

Re: Ablehnung Rentenantrag

Hallo Antje, RA= Rentenantrag Du liegst mir Deiner Einschätzung, dass die KK KEINE Anschlussversicherung (dem Status nach ist dies eine freiwillige Mitgliedschaft) durchführt , wahrscheinlich richtig. Obwohl man sicherlich über aaaalles streiten kann in der Juristerei. § 188 Abs. 4 Satz 3 SGB V. Wen...
von heinrich
15.01.2018, 06:48
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Anspruch auf Krankengeld
Antworten: 10
Zugriffe: 965

Re: Anspruch auf Krankengeld

ja Czauderna: Entsendung gibt es natürlich immer noch hier wohnt der Fragesteller in Polen, er arbeitet in Deutschland. So was nennt man dann wohl Grenzgänger. Er ist in Deutschland bei der Sozialversicherung angemeldet. Es werden über den deutschen Arbeitgeber Beiträge abgeführt. Es besteht in Deut...
von heinrich
14.01.2018, 20:41
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Anspruch auf Krankengeld
Antworten: 10
Zugriffe: 965

Re: Anspruch auf Krankengeld

erst einmal wäre zu prüfen, ob

deutsches oder polnisches Sozialversicherungsrecht gilt.

Wo der Arbeitgeber seinen Sitz hat, ist dabei egal.

Du wohnst also in Polen.

In welchen Land ARBEITEST Du denn. Falls in mehreren Ländern, dann bitte angeben, zu wie viel Prozent im jeweiligen Land
von heinrich
09.01.2018, 19:10
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?
Antworten: 9
Zugriffe: 4025

Re: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?

https://www.tk.de/centaurus/servlet/contentblob/949402/Datei/66675/JAEG-Ueberschreiten.pdf hier steht es sehr schön drin beschrieben. Es ist das jeweilige Monatsgehalt mit x 12 zu multiplizieren. Diese muss dann ooooberhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen. Bsp: ein Arbeitnehmer mit 6.000 EUR b...
von heinrich
17.11.2017, 16:03
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Beitragsberechnung freiw. Versicherter ab 01.01.2018
Antworten: 55
Zugriffe: 7289

Re: Beitragsberechnung freiw. Versicherter ab 01.01.2018

das neue Gesetzt kommt vom Ministerium aus

die Krankenkassen haben dies nicht gewollt

Zur erweiterten Suche