Die Suche ergab 801 Treffer

von GS
12.06.2018, 21:49
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 20
Zugriffe: 2499

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Hallo Fritz, dazu Außerdem habe ich von anderen gelesen, die Ihren KV-Beitrag auf unter 200 gedrückt haben. gibt es einen Randbauernwitz: Der a-Bauer zum h-Bauer "Jetzt hatte ich meine Kühe endlich so weit, dass sie kein Heu unn kein Wasser mehr brauchten - und dann ging mir eine nach der ander...
von GS
28.05.2018, 23:47
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens
Antworten: 5
Zugriffe: 744

Re: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens

Hallo apfelbaum4711, solange Du nicht sicher bist, in der PKV zu bleiben, gehst Du natürlich mit der "Vorsorge", also wohl mit einem Beitragssenkungstarif ab 65 oder 67 Jahren das Risiko ein, diesen zum Teil in den Sand zu setzen. "Zum Teil" heißt zweierlei: 1. wäre in den ohnehi...
von GS
28.05.2018, 23:14
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wandel von PKV Vollversicherung in GKV Zusatzvers. möglich?
Antworten: 8
Zugriffe: 1439

Re: Wandel von PKV Vollversicherung in GKV Zusatzvers. möglich?

hallo Stoiker_60, damit Bist Du sicher dass deine Anwartschaften überhaupt noch was bringen? ist yuser nicht ganz falsch unterwegs. Wahrscheinlich hast Du Dich inzwischen selber schlau gemacht und gibst ihm recht. Siehe es mal so: Ich kann nicht eine Scheidung faktisch durchsetzen und mich hinterher...
von GS
27.05.2018, 21:49
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens
Antworten: 5
Zugriffe: 744

Re: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens

Vorweg: Sie verwechseln bi und uni. Bisex-Tarife sind die "alten" grundsätzlich geschlechtsabhängig kalkulierten Tarife. Unsisex-Tarife die neuen, ab Ende 2012 eingeführten geschlechts un abhängig kalkulierten Tarife. Zu 1.: Kann man machen - zumindest ausloten. Aber möglichst kostenfrei d...
von GS
27.05.2018, 12:46
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens
Antworten: 5
Zugriffe: 744

Re: Wechsel von PKV zur GKV zur 2ten Hälfte des Berufslebens

Hallo apfelbaum4711, sicher eine Frage, die manchen beschäftigt und nicht mit wenigen Zeilen zu beantworten ist. Aber für den Einstieg sollte es genügen. ... verheiratet 2 Kinder, seit 10 Jahren in PKV, Frau in GKV 2 Fragen: 1) in den 10 Jahren PKV: nach November 2012 nicht in einen Unisex-Tarif gew...
von GS
21.05.2018, 11:48
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Beamter ab 3.9.2018 (nicht ab 1.9.2018)
Antworten: 1
Zugriffe: 1380

Re: Beamter ab 3.9.2018 (nicht ab 1.9.2018)

Hallo Heinrich, Frage: kann die private Krankenversicherung am 3.9.2018 beginnen oder muss diese ab 1.9.2018 beginnen. Antwort: Ja - sie kann. Sie sollte sogar am 3. und nicht am 1.9. beginnen, denn nur dann ist formal der "unmittelbare Anschluss an die Vorversicherung" realisiert, welche ...
von GS
19.04.2018, 21:41
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug
Antworten: 7
Zugriffe: 1272

Re: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug

Hallo, @aldi110 Zugegeben, das habe ich etwas überspitzt formuliert, und sollten sich persönlich Betroffene dadurch verletzt gefühlt haben, bitte ich, das zu entschulidigen. Natürlich ist die echte Trauer um den Verlust des Partners nicht davon abhängig, ob je nach Situation die Hinterbliebenenrente...
von GS
18.04.2018, 19:07
Forum: Allgemeines GKV
Thema: Ehemann im Ausland- Familienversicherung hier
Antworten: 10
Zugriffe: 1099

Re: Ehemann im Ausland - Nichts gegen Renate ...

... Hartwig, aber mit 2014 kommt sie reichlich spät um die Ecke. Halle matteo, hier im Forum kursiert der "Spitzbubenverband" schon seit 2008. Wie kam es dazu? Man nehme den seinerzeit so getauften "Spitzenverband Bund"", schüttele ihn ordentlich durch - so wie er es sich bi...
von GS
15.04.2018, 22:53
Forum: Allgemeines GKV
Thema: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug
Antworten: 7
Zugriffe: 1272

Re: KK Beiträge GKV bei Witwenrente und Krankengeldbezug

Interessant, aber ausnahmsweise geht es hier mal nach den Gesetzen der Logik und gleichzeitig auch der Pietät. Die Höhe der Witwerrente sollte nicht davon abhängen, ob der Empfänger gesund, krank oder sogar au ist. Darüber besteht wohl ein gewisser Konsens. Demgegenüber ist das Arbeitsentgelt "...
von GS
25.03.2018, 22:09
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Nürnberger vs Hanse Merkur
Antworten: 4
Zugriffe: 3877

Re: Nürnberger vs Hanse Merkur. Wo ist der Haken?

Strucki, aha. Moin Rosa, kenne den Peter nicht näher, aber er wird sich wohl noch äußern, nach der Erholung von deinem Tiefschlag. Aber zu dir: Als Neueinsteiger fragst du hier nach der Einschätzung "erfahrener Berater" zu zwei wie auch immer in deine engste Wahl geratenen Angebote resp. A...
von GS
20.03.2018, 01:01
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Wechsel-Situation bei Krankenzusatz und Zahn
Antworten: 1
Zugriffe: 3841

Re: Wechsel-Situation bei Krankenzusatz und Zahn

Hallo derF Situation: Mein Bruder war jung und naiv, bzw. dumm und naiv und hat einfach mal eben eine ganze Sammlung an Versicherungen bei der PKV abgeschlossen, bei der er zuvor lange Jahre privat über unsere Mutter versichert war. Jung ist er sicher und vielleicht auch naiv, aber zu den Dümmsten g...
von GS
17.03.2018, 23:01
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Beitragserhöhung DKV - BM5 - Tarifwechsel ?
Antworten: 6
Zugriffe: 3178

Ziemlich dünnes Eis, auf das du dich hier ...

... begibst, Michael (der "PKV-Spezialist" bleibt erst mal im Schrank). 55 Jahre, seit 25 Jahren beim selben Anbieter, und du eröffnest hier mit einem Anbieterwechsel. Man mag es Floppinchen nicht ansehen, aber in der hier maßgeblichen Hinsicht dürfte - mit Verlaub - der 1993er Lack doch s...
von GS
08.01.2018, 23:08
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?
Antworten: 9
Zugriffe: 4288

Re: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?

Hallo Pierre, da das langsam ausufert und unter den über 500 Zuguckern auch mal ein anderer seinen Senf beitun könnte, will ich mich heute mal auf Deine letzten Fragen begrenzen: Sollte das nichts werden und ich werde pflichtversichert habe ich angesichts der horrenden Arztrechnungen anscheinend 2 M...
von GS
08.01.2018, 00:41
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?
Antworten: 9
Zugriffe: 4288

Re: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?

Hallo Pierre, Zu 1) Wird hier isoliert das Dezember-Gehalt betrachtet oder die Summe aller Gehaltszahlungen einschließlich Dezember? Das "Jahresarbeitsentgelt" im einschlägigen Sinn ist immer ein "Zukunftswert". Am 31.12.2017 waren es also die anrechenbaren Einkünfte vom 31.12.20...
von GS
07.01.2018, 00:38
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?
Antworten: 9
Zugriffe: 4288

Re: Sabbatical -> versicherungspflichtig trotz Überschreiten der JAEG?

Hallo Pierre, worauf kommt es an? 1) Du lagst Ende 2017 mit den dann anrechenbaren Bezügen über 57.600 € und 2) genau am 1.1.2018 mit den dann geltenden anrechenbaren Bezügen (auf 3/4-Basis inkl. Sonderzahlungen, diese nun ggf. ebenfalls auf 3/4-Basis) über 59.400 € Jahresarbeitsentgelt. Wenn 1) und...

Zur erweiterten Suche