Die Suche ergab 17 Treffer

von yuser
04.01.2018, 16:42
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wechsel SB-Stufe - Vor- und Nachteile?
Antworten: 2
Zugriffe: 167

Re: Wechsel SB-Stufe - Vor- und Nachteile?

Hallo, schon mal überlegt wie es von den Rechnungen her aussieht wenn du im November oder Dezember eines Jahres die SB leisten musst und im Januar gleich wieder? Zum Beispiel wegen eines längeren Krankenhausaufenthalts? Dann sind das auf einen Schlag über 5000€. Kannst Du ohne erneute Gesundheitsprü...
von yuser
21.12.2017, 17:42
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Problem, wie verhalten.
Antworten: 1
Zugriffe: 556

Re: Problem, wie verhalten.

Hallo, ich werde es nie verstehen wie man Hinterher immer drauf kommt und argumentiert mit medizinischer Laie, Unkenntnis etc. obwohl es hier ja jetzt auch möglich war alles hinzuschreiben und sogar die Konsequenzen detailliert benannt werden konnten. Bei der Debeka gibt es doch zeitlich offen formu...
von yuser
23.11.2017, 21:04
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Chefarztbehandlung wider Willen
Antworten: 4
Zugriffe: 741

Re: Chefarztbehandlung wider Willen

Wenn Du keine Wahlleistungsvereinbarung unterschrieben hast dann dürfte das wohl kein Problem sein. Sag denen glasklar dass Du dies nicht versichert hast.
von yuser
22.11.2017, 21:58
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Chefarztbehandlung wider Willen
Antworten: 4
Zugriffe: 741

Re: Chefarztbehandlung wider Willen

Hallo,

warum sollte deine Versicherung Wahlleistungen bezahlen müssen, wenn diese nicht versichert sind? Wenn du eine Wahlleistungsvereinbarung unterschreibst dann bezahlst du selbst aus eigener Tasche.
von yuser
22.10.2017, 15:02
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Kosten für große Anwartschaft
Antworten: 9
Zugriffe: 1274

Re: Kosten für große Anwartschaft

Wie kommst Du auf ungefähr 30 Euro für die kleine Anwartschaft im Monat?
https://www.debeka.de/service/bedingung ... /3160A.pdf

Tarif ANWN — 1 Euro pro Person und Monat
von yuser
21.10.2017, 21:21
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wie mein Kind versichern?
Antworten: 6
Zugriffe: 603

Re: Wie mein Kind versichern?

Vielen herzlichen Dank! Sollte ich später selbständig sein hätten wir ohnehin keine Familienversicherung mehr über mich oder und dann wäre es besser die Beihilfe meiner Frau zu nutzen ergo das Kind jetzt privat zu versichern? Die PKV des Kindes kostet mit Beihilfe 80 € im Monat. Das wären rund 1000...
von yuser
21.10.2017, 14:47
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Wie mein Kind versichern?
Antworten: 6
Zugriffe: 603

Re: Wie mein Kind versichern?

Hallo, ich würde das Kind wie die Mutter über einen Restkostentarif privat versichern (vermutlich zu 20% Quote), die anderen 80% sollte die Beihilfe tragen. Jetzt hab ich keine Ahnung was das für ein Bundesland ist aber ich würde mal einen Blick in deren Beihilfeordnung werfen, normal ist das Kind b...
von yuser
08.10.2017, 20:55
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Leistungsfallprüfung und Erhebung personenbezogener Daten
Antworten: 1
Zugriffe: 790

Re: Leistungsfallprüfung und Erhebung personenbezogener Daten

Hallo, was glaubst Du wohl wer da am längeren Hebel sitzen wird? Wenn Du Rechnungen erstattet haben möchtest dann wirst Du wohl "mitspielen" müssen... Ich verstehe nicht was im Detail da drauf rumgeritten wird - die werden eh sämtliche Rechnungen (Arzt, Apotheke, Labor etc.) bekommen, die ...
von yuser
07.09.2017, 13:49
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Risikozuschlag bei bestehender PKV zu befürchten?
Antworten: 1
Zugriffe: 1660

Re: Risikozuschlag bei bestehender PKV zu befürchten?

Hallo, solange du bei der Beantragung alles wahrheitsgemäß beantwortet hast ist alles in Ordnung.. wenn das dort nicht diagnostiziert war dann ist das kein Problem, Du hattest keine Kenntnis davon. Die PkV wird das spätestens beim Einreichen der nächste Rechnung, wo die Diagnose drauf steht, erfahre...
von yuser
30.06.2017, 00:00
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Barmenia Zahnzusatzversicherung Erfahrungen
Antworten: 2
Zugriffe: 6743

Re: Barmenia Zahnzusatzversicherung Erfahrungen

Was ist mit stationärer Absicherung? In welche Tarife kommst du mit der Anwartschaft ohne erneute Gesundheitsprüfung denn rein? Das würde ich mir mal ganz genau anschauen... dann würde ich nämlich was anderes als diesen B Smart ziehen... wenn es dir um Leistung geht dann würde ich mich mal schlau ma...
von yuser
06.06.2017, 21:18
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV trotz Risikoaufschlag aufgrund Thrombose sinnvoll?
Antworten: 2
Zugriffe: 1085

Re: PKV trotz Risikoaufschlag aufgrund Thrombose sinnvoll?

Hallo,

mit 65% Risikozuschlag denkst Du ernsthaft über einen Wechsel nach ?!? Lass es...
von yuser
16.05.2017, 13:35
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: Ex Soldat, PKV oder GKV, günstige Alternativen ?
Antworten: 24
Zugriffe: 8409

Re: Ex Soldat, PKV oder GKV, günstige Alternativen ?

Hallo, nicht dein Ernst oder?!? Du fragst hier bzw. kündigst an eine vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung zu begehen und eine psychische Erkrankung, falls Sie in den Anfragezeitraum der PKV fällt, nicht anzugeben?? Manchmal fragt man sich... Außerdem würde ich mir mal überlegen ob, wenn Du die W...
von yuser
23.07.2013, 23:21
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV Fragen
Antworten: 19
Zugriffe: 14019

Hallo Gerhard, Danke für die Kommentare. "Kosterstattungsprinzipienreiter" - das ist gut :) Ich verstehe das nicht falsch. Mir persönlich geht es nicht darum als Selbstzahler aufzutreten weil mir das was gibt, mein Ansinnen war das Leistungsniveau mit der GKV zu steigern ohne in die PKV zu...
von yuser
23.07.2013, 19:37
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV Fragen
Antworten: 19
Zugriffe: 14019

Ja: Nein! Die Kassen passen bei rein auschließlich privat behandelnden Ärzte und Zahnärzten - vulgo: ohne Kasssenzulassung - unter anderem also auch bei Krankenhaus-Chef(zahn)ärzten. Dann hilft auch der ambulante Restkostentarif nur noch zur halben Miete - Ende oben offen, wenn du Pech hast bzw. de...

Zur erweiterten Suche