Die Suche ergab 17 Treffer

von RolandPKV
30.12.2019, 14:27
Forum: Allgemeines PKV
Thema: von GKV in die PKV mit 30 Jahren
Antworten: 9
Zugriffe: 6403

Re: von GKV in die PKV mit 30 Jahren

Ich bin kein PKV-Experte, "nur" jemand, der selbst seit über 20 Jahren selbst in der PKV versichert ist. Meiner Meinung nach solltest Du Dich selbst erst einmal fragen, warum Du eigentlich in die PKV möchtest. Wenn die Antwort "Geld sparen" lautet - lass es lieber sein. Wenn die ...
von RolandPKV
16.12.2019, 15:38
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Zusatzversicherung zur GKV
Antworten: 1
Zugriffe: 6793

Re: Zusatzversicherung zur GKV

Ja, so etwas gibt es. Man muss bei der GKV das Kostenerstattungsprinzip vereinbaren (keine Ahnung, ob das ohne irgendwelche Bedingungen geht) und eben eine entsprechende Zusatzversicherung abschließen, z.B. DKV KAMP0 nur für ambulante Behandlung. Ist ziemlich teuer, 186 Euro monatlich für das Geburt...
von RolandPKV
13.08.2019, 17:07
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Rezept selbst ausgeschrieben
Antworten: 7
Zugriffe: 12930

Re: Rezept selbst ausgeschrieben

Ich bin kein Experte, aber laut den Allgemeinen Versicherungsbedingungen sollte das klappen. §4 Abs. 4 besagt "Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel müssen von den in Abs. 2 genannten Behandlern verordnet, Arzneimittel außerdem aus der Apotheke bezogen werden." In Abs. 2 steht "Der...
von RolandPKV
20.12.2018, 16:44
Forum: Krankenvollversicherung
Thema: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun
Antworten: 14
Zugriffe: 19891

Re: PKV als Rentner -> was soll ich heute 20 Jahre vorher tun

Basistarif/Standardtarif sollten die letzte Wahl sein. Der Basistarif ist für Leute, die vor 2009 in die PKV gegangen sind, im Vergleich zum Standardtarif sehr, sehr teuer. Die monatliche Prämie entspricht in der Praxis dem Höchstbeitrag der GKV (2019 ca. 700 Euro, zuzüglich Pflegeversicherung). Ja,...
von RolandPKV
25.09.2018, 15:00
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Physiotherapie nach Schulter-OP
Antworten: 16
Zugriffe: 20539

Re: Physiotherapie nach Schulter-OP

In dem Bild der Abrechnung steht doch ganz oben, dass physikalische Maßnahmen gemäß Bundesbeihilfe anerkannt werden und dass dies in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen so geregelt ist. Also schau mal in die AVB.
von RolandPKV
13.06.2018, 16:59
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 27
Zugriffe: 38961

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Bei einer PKV ist das Einkommen für die Beitragshöhe irrelevant (im Unterschied zur GKV), insofern kannst Du Dir diese Überlegungen schenken. Und ich wiederhole es gerne nochmal, dass sich die "bis zu 5.000€" nur auf den Selbstbehalt beziehen. Wenn z.B. kein Blindenhund versichert, dann mu...
von RolandPKV
13.06.2018, 15:41
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV vom Beamten zum Privatier
Antworten: 27
Zugriffe: 38961

Re: PKV vom Beamten zum Privatier

Ich möchte noch anmerken, dass die "bis zu 5.000€" sich nur auf den Selbstbehalt beziehen. Die Kosten für Leistungen, die im Tarif nicht versichert sind, können noch dazu kommen und sind daher auch nicht nach oben gedeckelt.
von RolandPKV
17.03.2016, 14:42
Forum: Allgemeines PKV
Thema: Beitragserhöhung DKV
Antworten: 3
Zugriffe: 5074

Re: Beitragserhöhung DKV

Im Alter von 52 Jahren in die PKV zu wechseln bedeutet, dass praktisch kaum Zeit ist, Altersrückstellungen aufzubauen. Daher müssen die monatlichen Beiträge deutlich höher als bei Gleichaltrigen sein, die aber z.B. Mitte 30 gewechselt sind. Ich kann Dir ehrlich gesagt keinerlei Hoffnung machen. Selb...
von RolandPKV
07.03.2016, 10:48
Forum: Allgemeines PKV
Thema: DKV Beitragsanpassung im BM4
Antworten: 8
Zugriffe: 10576

Re: DKV Beitragsanpassung im BM4

Für Jemanden, der älter als 60 ist, ist es (fast) vollkommen egal, ob im eigenen Tarif überhaupt junge Leute versichert sind oder nicht oder wie krank/gesund diese sind. Jede Altersgruppe bezahlt die eigenen Gesundheitskosten, daran ändert sich auch bei einem Tarifwechsel nichts.
von RolandPKV
03.03.2016, 13:50
Forum: Allgemeines PKV
Thema: DKV Beitragsanpassung im BM4
Antworten: 8
Zugriffe: 10576

Re: DKV Beitragsanpassung im BM4

PS: sicherlich gibt es seltene Fälle, bei denen in einem Tarif eine sehr ungünstige Risikostruktur besteht, z.B. einige Alttarife der Mannheimer. Da macht ein Tarifwechsel evt. Sinn. Aber im Normalfall ist es so, wie Jimmy76 schreibt.
von RolandPKV
03.03.2016, 13:47
Forum: Allgemeines PKV
Thema: DKV Beitragsanpassung im BM4
Antworten: 8
Zugriffe: 10576

Re: DKV Beitragsanpassung im BM4

@Jimmy67: Schön, dass ich nicht der einzige bin, der am Sinn dieser Tarifwechselei zweifelt. Die Kosten, die die Versicherten verursachen, sind ja unabhängig vom Tarif. Aber kurzfristige Ersparnisse sind wohl für einige Leute zu verlockend ...
von RolandPKV
25.06.2014, 13:31
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Krank im Urlaub
Antworten: 6
Zugriffe: 27442

Ich bin auch in der PKV vollversichert und habe zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung bei der Debeka. Dort gibt es auch so eine Klausel: "Meldet die versicherte Person den Versicherungsfall dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G., wird dieser in Vorleistung treten und den Schadensfall...
von RolandPKV
12.08.2013, 17:40
Forum: Allgemeines PKV
Thema: PKV/GKV Was ist für mich am günstigsten?
Antworten: 27
Zugriffe: 24442

@Herr Gutsch "Nach Umstellung in den Standard-Tarif (STN) würde sein Beitrag 207,03 € betragen .... Da der Gute Angestellter war, würde er einen Zuschuss des Rentenversicherungsträgers i.H.v. etwa 85.- € erhalten." Warum nur 85 Euro? Wenn er bei dem höheren Beitrag ca. 185 Euro Zuschuss be...

Zur erweiterten Suche