Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragssätze, Kassenwahlrecht, Versicherungspflicht, SGB V, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Jens-Uwe
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2018, 17:34

Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Jens-Uwe » 06.01.2018, 17:57

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und hatte es schon ein wenig über die Suche versucht, aber nichts passendes gefunden.

Meine Frau wird eine Honorartätigkeit anfangen und dadurch aus der Familienkrankenversicherung ausscheiden, sie verdient dann zu viel (!).
Von einer Bekannten habe ich erfahren, dass meine Frau sich jetzt entweder freiwillig KV-versichern müsste oder privat.
So wie ich im Internet gesehen habe, unterscheiden sich diese Versicherungsarten ziemlich im Beitrag. Wir haben die Hoffnung, dass meine Frau in der näheren Zukunft eine Festanstellung bekommt, aber für den Moment muss sie eine andere Art der KV wählen.

Hat jemand von den Mitgliedern in diesem Forum schon mal von so einem Fall gehört oder sogar selber erlebt?
Welche Lösung würde sie mit den nötigen Umfängen absichern, aber auch gleichzeitig wieder schnell in die GKV entlassen?
Scheinbar ist es auch nicht so einfach wieder aus der PKV raus zukommen.

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße,
Jens-Uwe

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3010
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Czauderna » 06.01.2018, 19:02

Hallo,
na ja, entscheidend wird sein, wenn es zur Festanstellung kommt, was sie da verdienen wird. Denn wenn sie krankenversicherungspflichtig wird, dann muss sie in die GKV, d.h. sie kann sich jetzt durchaus in einer PKV versichern ohne dann Probleme zu haben - habt Ihr Kinder - wenn ja, da müsste man ggf. noch etwas dazu schreiben.
Gruss
Czauderna

Jens-Uwe
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2018, 17:34

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Jens-Uwe » 06.01.2018, 19:44

Hallo Czauderna,
danke für die schelle Antwort. Nein, wir haben noch keine Kinder.
Heißt also, man kann problemlos eine PKV verlassen, wenn man wieder in eine krankenversicherungspflichtig wird?
VG,
Jens-Uwe

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3010
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Czauderna » 06.01.2018, 19:53

Hallo,
ja, so ist es.
Gruss
Czauderna

Jens-Uwe
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2018, 17:34

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Jens-Uwe » 07.01.2018, 19:19

Nabend,
hast du eine Empfehlung für eine gute und günstige PKV?
Danke und Grüße,
Jens-Uwe

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3010
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Czauderna » 07.01.2018, 19:35

Hallo,
das fragst du einen (ehemaligen) GKV-Mitarbeiter - grins - nein, habe ich nicht, und selbst wenn, hier wird auf Werbung verzichtet.
Gruss
Czauderna

Jens-Uwe
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2018, 17:34

Re: Welche KV bei einer Honorartätigkeit?

Beitragvon Jens-Uwe » 08.01.2018, 07:37

Guten Morgen,
es war ein Versuch wert ;)
Danke für deine Hilfe!
Viele Grüße,
Jens-Uwe


Zurück zu „Allgemeines GKV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste