Studentenkrankenversicherung

Versicherungspflicht, Befreiung, Hinzuverdienst, gesetzlich oder privat, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Luzie 1959
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2015, 14:40

Studentenkrankenversicherung

Beitragvon Luzie 1959 » 18.03.2015, 14:56

Liebe Foris,

erst mal schönen guten Tag an alle Helfer.

An mich ist heute ein Problem herangetragen worden und ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Ein Student, der auf dem zweiten Bildungsweg ein Studium absolviert, wurde aus Altersgründen aus der studentischen Krankenkassentarif "rausgeworfen".

Er arbeitet als studentische Hilfskraft, um das Studium und sich selbst zu finanzieren. Die KK hat ihn zwecks Auskunftserteilung seiner Einkünfte angeschrieben und weil er sich nicht gerührt hat als freiwillig versichertes Mitglied in den höchsten Tarif eingestuft.

Nun ist guter Rat teuer, leider bin ich in KK-Fragen nicht so fit.

Was kann man tun, um die Situation zu retten.

Wenn ihr noch Fragen habt, immer her damit

Liebe Grüße
Luzie

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3187
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Beitragvon Czauderna » 18.03.2015, 18:50

Hallo,
sofort zur Kasse gehen und die Einkommensverhältnisse darlegen und erklären, gg.f auch nachweisen und dann klappt das auch mit der richtigen Einstufung. Was die Kasse da gemacht hat war logisch und konsequent und wird meines Wissens nach auch durchgängig so gehandhabt. Früher war es so, dass die Einstufung nur für die Zukunft korrigiert wurde, aber das war einmal, jetzt geht das auch rückwirkend, nur melden muss man sich.
Gruss
Czauderna

Luzie 1959
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2015, 14:40

Beitragvon Luzie 1959 » 18.03.2015, 19:46

Danke für deine Antwort,

mittlerweile wurden die Belege nachgereicht und er wurde ab Jan. 2015 richtig eingestuft.

Früher war es so, dass die Einstufung nur für die Zukunft korrigiert wurde


das ist immer noch so, allerdings nur für Selbständige und das ist er nun mal nicht

jetzt geht das auch rückwirkend


kannst du mir da weitere Infos geben?

Danke
Luzie

Luzie 1959
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2015, 14:40

Beitragvon Luzie 1959 » 14.04.2015, 07:38

Hallo Foris,

hier ein Update:

Wir haben einen Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X gestellt und die KK hat sich nun bereit erklärt, die Beiträge für das Jahr 2014 neu zu berechnen.

Vielen dank an die Helfer

Liebe Grüße
Luzie


Zurück zu „Studenten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste