Nach Studium pflichtversichert

Versicherungspflicht, Befreiung, Hinzuverdienst, gesetzlich oder privat, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

PeterK41
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2016, 11:43

Nach Studium pflichtversichert

Beitragvon PeterK41 » 17.02.2016, 12:04

Hallo zusammen,

ich habe am 30.09.2015 mein Studium beendet und war in der Zeit meines Studiums familienversichert. Am 30.09.2015 war ich 23 Jahre alt.

Oktober und November habe ich mir eine Auszeit genommen und dann zum 1. Dezember angefangen zu arbeiten. Mit dem neuen Arbeitsplatz habe ich die Krankenkasse gewechselt. Die zwei Monate dazwischen habe ich leider vollkommen vergessen, mich um meine Krankenversicherung zu kümmern.

Jetzt kommt meine alte KK, bei der ich familienversichert war, auf mich zu und verlangt 340€ für die zwei Monate und dass ich wegen der Pflichtversicherung vom Gesetz her noch 18 Monate bei denen bleiben muss. Dabei bin ich ja schon seit fast 3 Monaten bei einer neuen KK.

Hat jemand Erfahrung mit der Thematik oder einen Tipp, was ich tun kann?

Viele Grüße,
Peter

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3226
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Nach Studium pflichtversichert

Beitragvon Czauderna » 19.02.2016, 13:35

Hallo,
die alte Kasse hat recht - denn diese Anschlussversicherung wird immer dann fähig, wenn nach Ende der Familienversicherung keine, sich nahtlose anschließende anderer Absicherung im Krankheitsfall nachgewiesen werden kann. So gesehen konnte die Krankenkasse nicht anders handeln, dies auch unter dem Aspekt, dass sie dir das Ende der Familienversicherung mitgeteilt hat und dich auf die Weiterversicherungsmöglichkeiten hingewiesen hat.
Was die zwei Monate betrifft - das ist dann richtig und es wurde sogar der niedrigste Beitrag angesetzt - normalerweise wird da erst mal der Höchstbeitrag (ca. 650,00 € mtl.) angesetzt, und auch das mit den 18 Monaten ist grundsätzlich richtig, sollte aber deine alte Kasse zum 01.01. einen Zusatzbeitragserhöhung vorgenommen haben, hat du ein außerordentliches Kündigungsrecht, d.h. Kündigung noch im Februar 2016 - Kassenwechsel zum 01.05.2016 möglich.
Gruss
Czauderna


Zurück zu „Studenten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste