Gesundheitspolitik - Ihre Meinung auf n-tv

Gesundheitsreform, Bürgerversicherung, Kopfpauschale, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Busch@n-tv
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2009, 14:41

Gesundheitspolitik - Ihre Meinung auf n-tv

Beitragvon Busch@n-tv » 25.03.2009, 14:45

Unser Gesundheitssystem ist teuer. Zu teuer? Trotz Gesundheitsfond wird es für Ärzte und Patienten zur immer größeren Herausforderung.
Einige Ärzte fordern inzwischen bereits vor der Behandlung eine Vorkasse, für 2010 sind Zusatzbeiträge für Kassenpatienten (http://www.ftd.de/politik/deutschland/: ... 91326.html) im Gespräch. Wo führt das hin, welchen Herausforderungen müssen wir uns noch stellen?

Was meinen Sie? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht, was stört Sie oder was muss besser laufen?

Teilen Sie es mit.

Am Donnerstag, den 26.03.2009 haben Sie die Möglickeit dazu. Bei Busch@n-tv, können Sie live und direkt im Fernsehen (n-tv) Ihren Beitrag zur aktuellen Thematik äußern.


Busch@n-tv ist eine interaktive Live-TV-Sendung, die es Ihnen ermöglicht, aktuelle Sachverhalte live von zu Hause mitzudiskutieren. Dies funktioniert auf drei verschiedene Wege:

-Sie können sich via Webcam direkt in die Sendung schalten. Hierzu benötigen Sie lediglich einen PC mit Internet-Anschluss und Webcam.

-Sie können vor, während und nach der Sendung Mails zum Sachverhalt an die Redaktion (busch@n-tv.de) schicken, mit denen der jeweilige Studiogast (am Donnerstag: Prof. Karl Lauterbach) direkt konfrontiert wird.

-Sie können uns eine Video-Botschaft zum Thema senden. Diese wird in der Sendung gezeigt. Diese Botschaft können Sie über unseren Video-Anrufbeantworter auf Facebook einfach aufnehmen. Wie das funktioniert erfahren Sie in einem erklärenden Video auf unserem Facebook-Profil unter: http://de-de.facebook.com/pages/Buschn-tv/46618453862.

Wenn Sie Interesse daran haben, live in der Sendung mit Moderatorin Leo Busch und Prof. Karl Lauterbach zu diskutieren, schreiben Sie uns eine Mail an busch@n-tv.de. Wenn Sie live als Webcam-Gast teilnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte in der E-Mail mit und schicken Sie uns bitte Ihre Telefonnummer, damit wir vor der Sendung noch einen Technikcheck mit Ihnen durchführen können.

Die Sendung findet am Donnerstag, den 26.03.2009 im Zeitraum von 17.10 Uhr bis 17.55 Uhr live im Programm des Nachrichtensenders n-tv statt.


Wir würden uns über eine rege Teilnahme an der Sendung freuen.

mit freundlichen Grüßen,

Felix Reimann, Redaktion Busch@n-tv.

Kontakt: busch@n-tv.de

DKV-Service-Center
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 2143
Registriert: 28.01.2007, 17:53
Wohnort: Torgau
Kontaktdaten:

Beitragvon DKV-Service-Center » 25.03.2009, 20:37

Nee der Fliegenmann ist der Vordenker der Hilfsschullehrerin und im hohen maaß Schuld an der aktuellen Situation, kein Interesse an diesen Personen, höchstens wenn es darum gänge diese abzustrafen, Schuldig am Elend in diesem Staat zu sein. Schuldig wenn kleine Selbstständige nun seit 1.4.07 bzw. seit 01.01.09 verschuldet sind und nicht unerhebliche Summen Zwecks Nachzahlung
leisten müssen. Schuldig das Berufsanfänger (Studierte) Ihre berufliche Laufbahn mit einem Nachzahlungsschuldenberg beginnen. Schuldig wenn es darum geht das auch Beamte (gering verdienende)eine Restkostenversicherung haben müssen und diese beginnt mit einem Schuldenberg.
Gruß

Busch@n-tv
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2009, 14:41

Beitragvon Busch@n-tv » 26.03.2009, 10:20

DKV-Service-Center hat geschrieben:Nee der Fliegenmann ist der Vordenker der Hilfsschullehrerin und im hohen maaß Schuld an der aktuellen Situation, kein Interesse an diesen Personen, höchstens wenn es darum gänge diese abzustrafen, Schuldig am Elend in diesem Staat zu sein. Schuldig wenn kleine Selbstständige nun seit 1.4.07 bzw. seit 01.01.09 verschuldet sind und nicht unerhebliche Summen Zwecks Nachzahlung
leisten müssen. Schuldig das Berufsanfänger (Studierte) Ihre berufliche Laufbahn mit einem Nachzahlungsschuldenberg beginnen. Schuldig wenn es darum geht das auch Beamte (gering verdienende)eine Restkostenversicherung haben müssen und diese beginnt mit einem Schuldenberg.
Gruß


Bei uns haben Sie die Möglichkeit diese Personen "abzustrafen". Dafür machen wir diesen interaktiven Talk, damit Sie, das Publikum, live die Möglichkeit haben sich zum Thema zu äußern, oder eben auch unserem Gast zu widersprechen.
Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme an der Sendung via Webcam-Schaltung freuen. Zuschauer, die unserem Studiogast Contra geben, sind stets erwünscht!

Frank
Moderator
Moderator
Beiträge: 1422
Registriert: 05.12.2004, 18:05

Beitragvon Frank » 26.03.2009, 11:03

Ja Rüdiger, das Angebot solltest du annehmen. Um 17.10 Uhr geht es los.
Ich setze mal eine Kiste Bier auf Rüdiger. Bis 17.00 UHR nehme ich noch Wetten entgegen. -prp-

Busch@n-tv
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2009, 14:41

Beitragvon Busch@n-tv » 26.03.2009, 11:40

Wenn Sie an der Sendung als Webcam-Gast teilnehmen wollen, senden Sie uns bitte eine Mail an busch@n-tv.de und geben Sie uns in dieser bitte Ihre Telefonnummer an. Wir werden Sie dann im Vorfeld anrufen, um Ihnen das Vorgehen zu erklären und eine Probe-Schaltung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass die Diskussion 17.10 Uhr live auf Sendung geht.
Es wäre also gut, wenn Sie uns reichlich vorher kontaktieren würden, damit wir Ihnen gewährleisten können, dass Sie auch in die Sendung geschaltet werden.

DKV-Service-Center
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 2143
Registriert: 28.01.2007, 17:53
Wohnort: Torgau
Kontaktdaten:

Beitragvon DKV-Service-Center » 26.03.2009, 19:56

Klasse :-) genau um 17 Uhr , Mist , hätte ich gern gesehen, leider war ich bis 19 Uhr unterwegs, nennt man glaube ich arbeiten :-)
aber ich weiß was los war, der Fliegenmensch ,hat keine Schuld , er hat sowiso dagegen gestimmt, oder dafür gestimmt und die ostdeutschen Ärzte fahren jetzt viel besser und bald alle wieder dicke Autos.
Mal sehen ob ich die Sendung im Netz finde.
Gruß


Zurück zu „Gesundheitspolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste