DKV Tarif BM5/2 vs. M4BR4

Leistungen, Kostenübernahme, Tarife, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Welche Variante würdet Ihr wählen?

M4BR4
0
Keine Stimmen
BM5/2
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

Cosmo99
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2014, 21:17

DKV Tarif BM5/2 vs. M4BR4

Beitragvon Cosmo99 » 11.09.2014, 21:21

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich bitte mal um Eure Meinung zu den Tarifen BM5/2 und M4BR4 der DKV einzig und allein in der Tarifstruktur - keine alleinige Leistungseinschätzung.

Mein Fall:

Alter 31, single - soll auch so bleiben
Eintritt in PKV der DKV mit 18 damit Bi Sex und alte Welt.
Arbeitnehmer / Arbeitgeber stockt bei niedrigen Beitrag seinen Anteil nicht auf bis zu einem GKV versicherten
Grenzsteuersatz 42%
Durchschnittsteuersatz 27%
5 leistungsfreie Jahre, was im Tarif BM5/2 bis zu 4 Monatsbeitrage a 70% an Rückerstattung bringt
kerngesund und perfektes Zahnbild

monatlicher Gesamtbeitrag ohne gesetzlichen Zuschlag: BM5/2 = 259,27€
monatlicher Gesamtbeitrag ohne gesetzlichen Zuschlag: M4BR4= 360,51€


Mich würde hier interessieren, welche der beiden Varianten Ihr nehmen würdet und um Nennung der Risiken der einzelnen Tarifstrukturen, wenn man sich dafür oder dagegen entscheidet bzw. dann nicht mehr von einem in den anderen wechseln kann.

Auch wäre eine Kurzinfo von einem Insaider bzw. Fachprofi zum Thema Werthaltigkeit der Tarife bzw. Rückstellungszufuhr toll. Wie ich gehört habe hat sich die DKV ja um 70 Millionen im Tarif BM4 verkakluliert, was ggf. auch BM5 Kunden weh tun könnte in Zukunft!?!

Bei der Antwort kommt es mir auf eine fundiret persönliche Meinung an, die natürlich ohne jegliche Haftung abgegeben werden sollte.

Vielen Dank!

Tomas Brdar
Beiträge: 2
Registriert: 20.02.2016, 22:57

Re: DKV Tarif BM5/2 vs. M4BR4

Beitragvon Tomas Brdar » 20.02.2016, 23:48

Hallo,
egal welche Variante Sie damals gewählt haben, empfehle ich Ihnen bereits zum 1.3.16 auf AM0,ZM3,SM6 umzustellen. Sollten Sie Jahrgang 1983 sein, ist der BM5/2 weiterhin zum 1.3. eine Alternative. Jahrgang 1982 sollte unbedingt zum 1.3.16 auf AM0, ZM3,SM6 umstellen.
Der M4BR4 macht ab April nur noch Sinn, wenn der AG-Zuschuss noch nicht ausgeschöpft ist. Alternativ kann man in den M4BR3 nach der BAP am 1.4.16 umstellen.

Viele Grüsse Tomas

Jimmy67
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2016, 12:29

Re: DKV Tarif BM5/2 vs. M4BR4

Beitragvon Jimmy67 » 03.03.2016, 12:37

Ich bin seit 23 Jahren im AM0 , ZM3 und SM6 versichert. Mittlerweile 49 Jahre alt. Sicher gab es vor einigen Jahren mal heftige Beitragserhöhungen, aber ich bin inkl. Pflegeversicherung immer noch UNTER dem beitrag der GKV.
Und ich bin froh , in 2010 nicht Tarifhopping gemacht zu haben. Eigentlich sollten privat versicherte doch selber einsehen, dass es nicht sein kann , dass ein Tarif mit ähnlichen leistungen AUF DAUER günstiger ist als ein anderer...

Mein Beitrag ist seit gefühlt 6 Jahren ziemlich konstant.. die dauerhafte weltweite gültigkeit meines Tarifs ist einmalig!


Zurück zu „Krankenvollversicherung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste