DKV Vollmed M4 vs Bestmed BM4 Analyse

Leistungen, Kostenübernahme, Tarife, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

futuretom
Postrank2
Postrank2
Beiträge: 17
Registriert: 03.01.2011, 12:56

DKV Vollmed M4 vs Bestmed BM4 Analyse

Beitragvon futuretom » 07.04.2016, 16:53

Hallo,

und schon folgt meine persönliche Analyse zu den beiden Tarifen, was die Leistungen angeht.


für den BM4 gilt:

nicht garantiere BE einer der stärksten, negativen Punkte
SB auch bei vollstationärer Behandlung nicht ideal, aber da ich voraussichtlich nicht so häufig ins KH komme, akzektabel
Erstattung nur bis max. 3,5 GOÄ hatte noch nie eine die drüber war, akzeptabel
Heilmittel gemäß Heilmittelverzeichnis kann ich nicht genau sagen
Hilfsmittel 100% über DKV, sonst 80%, kleine auch so ist etwas lästig, wenn man über die DKV gehen muss, akzebtabel
Transport bei Dialyse, Chemo, Pflege 2 sogar besser, grade wenns schlimm wird (dialyse,Krebs) wird transport bezahlt, sehr gut
Inlays nur 85 statt 100 kleine Preisdifferenz, akzeptabel
Zahnersatz, implantate max 6. je Kiefer ist etwas eingeengt, kann ich jetzt noch nichts zu sagen,
(Material Laborkosten, Ortsüblich alt), Preisverzeichnis neu hier kann etwas teurer werden, da an Preisverzeichnis gebunden
Zweibettzimmer statt Einbettzimmer, wobei Einzel schon sehr gut ist, allerdings oft auch ausgebucht, es also nicht sicher ist, ob man es überhaupt nutzen kann
Beitragsfrei ab 92. Tag finde ich sehr gut
Kurtage Geld ich werde eher keine Kur bewilligt bekommen

Ich habe, meine ich, nix wichtiges vergessen. Jetzt bitte ich mal um Eure Meinungen!

Vielen Dank!


Neutral
Heilpraktiker bis 1000,-

Zurück zu „Krankenvollversicherung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste