Beihilfe verloren

Beihilferecht, Neuerungen, Kostenübernahme, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

gesundhalten
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2011, 12:45

Beihilfe verloren

Beitragvon gesundhalten » 09.01.2011, 12:57

Habe wegen Wehrdienst erst ein Semester später anfangen können,
womit ich (Beginn: Sommersem. 2007) aus der Beihilfe rausfalle.

Das finde ich ungerecht, da, ohne Wehrdienst, ein Beginn im WS 07
stattgefunden hätte, womit ich (25 J.) in der Beihilfe geblieben wäre.

Mein Vater ist beihilfeberechtigt.

Gibt es in diesem Fall eine Ausnahmeregelung?Wer kennt sich aus? :oops:

Schlappi
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 174
Registriert: 20.11.2010, 11:01
Wohnort: bei Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlappi » 14.01.2011, 11:42

Die Beihilfe endet mit dem 25. Lebensjahr

Silencium
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2011, 13:31

Beitragvon Silencium » 05.02.2011, 13:39

Es gibt durchaus Ausnahmen, welche die Eigenschaft als berücksichtigungsfähiger Angehöriger auch über das 25. Lebensjahr hinaus rechtfertigen. Hierzu zählen z. B. auch
anrechenbare Wehrdienstzeiten.

Hier sollte man unbedingt Rücksprache mit der Beihilfestelle halten, da diese nach einer fiktiven Prüfung der Kindergeldberechtigung feststellen kann, ob ggf. die Berücksichtigungsfähigkeit für den Zeitraum der Untebrechung über das 25. Lj hinaus angerechnet werden kann.

Cassiesmann
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 1168
Registriert: 08.03.2007, 22:17

Beitragvon Cassiesmann » 05.02.2011, 13:47

Es bedarf da keiner fiktiven Kindergeldprüfung, da das Kindergeld bis 25+Dienstzeit gezahlt wird. Das Problem des TE ist, dass er nicht bis 27 + Dienstzeit beihilfefähig ist.

Silencium
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2011, 13:31

Beitragvon Silencium » 05.02.2011, 13:54

Eben nicht, das kann man nicht in allen Fällen so pauschal sagen.

Cassiesmann
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 1168
Registriert: 08.03.2007, 22:17

Beitragvon Cassiesmann » 05.02.2011, 13:56

Eben doch! Siehe Kindergeldgesetz bzw. Beihilfeverodnungen.

Es ging dem TE aber um die Regelung Beihilfe bis 27Jahre + Dz und Einschreibung vor dem SS07.


Zurück zu „Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste