Kinder in die Familienversicherung oder Beihilfe?

Beihilferecht, Neuerungen, Kostenübernahme, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Miriam
Beiträge: 1
Registriert: 27.02.2013, 14:46

Kinder in die Familienversicherung oder Beihilfe?

Beitragvon Miriam » 27.02.2013, 15:02

Hallo,
ich wäre dankbar für einen Tipp bei folgender Frage.
Ich bin verbeamtet und habe 3 Kinder. Mein Mann verdient deutlich mehr und ist freiwillig gesetzlich versichert. Bislang waren die Kinder durch mich über die Beihilfe versichert (80%) und in der PKV (20%). Jetzt überlegen wir, dass wir die Kinder bei meinem Mann in die GKV aufnehmen lassen (Familienversicherung).
Kann man das bedenkenlos machen oder wäre das dumm, weil die Leistungen sehr viel schlechter sind?
Was passiert, wenn man die PKV Versicherung nicht kündigt? Wäre man dann doppelt versichert? Könnte das Vorteile haben.
Danke und Gruß, Miriam

Zurück zu „Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast