Verbeamtung (Ehemann) - Frau Studentin - wo versichern?

Beihilferecht, Neuerungen, Kostenübernahme, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

sw1002
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2013, 11:52

Verbeamtung (Ehemann) - Frau Studentin - wo versichern?

Beitragvon sw1002 » 19.04.2013, 11:58

Hi,
ich, verheiratet 2 kleine Kinder und Ehefrau (alle über mich derzeit GKV in Familienversicherung), werde demnächst verbeamtet.
Klar ist dass ich in die PKV wechseln muss, wg. Beihilfe und so.

Meine Frau wird im Sept 2013 mit dem Studium fertig und nimmt danach einen Job in Vollzeit an. Wahrscheinlich wird sie etwas weniger verdienen als ich.

Meine Fragen:

- könnte ich meine Frau und Kinder jetzt mit in die PKV versichern - und hat dann meine Frau, wenn sie zum ersten mal eigenes Einkommen erwirtschaftet Anspruch wieder in der GKV versichert zu sein? Sie muss sich doch selbst versichern, wenn sie arbeiten geht und kann nicht über meine Beihilfe laufen? oDer?

- macht es dann Sinn auch die Kinder mit meiner Frau zusammen in der GKV familienversichert zu lassen?

Vergil09owl
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 2510
Registriert: 13.10.2009, 18:07

Beitragvon Vergil09owl » 20.04.2013, 08:34

Ist deine Frau Studentin udn dort über die KvdS versichert?

Bist du denn JAE Übergrenzer als Beamter?

sw1002
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2013, 11:52

Beitragvon sw1002 » 20.04.2013, 18:28

Nein, derzeit ist sie über mich familienversicher. Ich werde Eine A13 beziehen


Zurück zu „Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste