Risikozuschlag PKV, Beamter

Beihilferecht, Neuerungen, Kostenübernahme, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

franzxaver
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2013, 19:28
Wohnort: Bernried

Risikozuschlag PKV, Beamter

Beitragvon franzxaver » 28.12.2013, 19:59

Bin seit 27 Jahren als Beamter in der PKV und zahle wegen gesundheitlichen Vorschadens einen Risikozuschlag von 100%. Ab 01.01.2014 stuft nun die debeka im Rahmen einer Öffnungsaktion zur Gleichstellung den Risikozuschlag auf 30% herab. Wie ich nun festgestellt habe, ist im Rahmen der Öffnungsklausel zur PKV für Beamte seit längerem ein maximaler Risikozuschlag von maximal 30% zulässig / üblich.
Wie ist hier die Rechtslage - ist das verpflichtend, oder Kulanz der Gesellschaften (Rechtsgrundlage ist meines Wissens eine Vereinbarung mit dem Innenministerium aus 1987)
Ich habe im Laufe meines Berufslebens allein ca 60 000.- € (zusätzliche) Risikozuschläge gezahlt, verglichen mit einem Kollegen, der das Glück hat, gesund zu sein, gleichsam als Strafe für meinen Gesundheitsschaden, für den ich nichts kann.
Ich überlege deshalb, ob nicht evtl. zumindest eine Teilrückerstattung möglich wäre.
Wer kennt sich hier aus?

Cassiesmann
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 1168
Registriert: 08.03.2007, 22:17

Beitragvon Cassiesmann » 30.12.2013, 18:35

Hallo,

Sie sind zu einem Zeitpunkt zur Debeka gekommen als es die aktuelle Öffnungsaktion noch nicht gab. Die Verminderung des Risikozuschlag von 100% auf 30% ist eine Kulanzregelung der Debeka. Ich würde an Ihrer Stelle einen Brief an den Versicherer schicken und mich dafür herzlichst bedanken (das meine ich Ernst)!

Statt sich zu freuen kommen nun die Leute an und stellen dafür auch noch Forderungen und sind am meckern *kopfschüttelt

Grüße
CM

franzxaver
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2013, 19:28
Wohnort: Bernried

Beitragvon franzxaver » 05.01.2014, 17:22

Eigentlich hatte ich gehofft, eine Antwort von jemand zu bekommen, der sich auskennt und nicht überkommenes Gesabber von selbstgerechten Moralisten,


Zurück zu „Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast