Soldat muss Gentest durchführen lassen

Beihilferecht, Neuerungen, Kostenübernahme, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Wunderbar2704
Beiträge: 1
Registriert: 13.04.2014, 18:11

Soldat muss Gentest durchführen lassen

Beitragvon Wunderbar2704 » 13.04.2014, 18:19

Hallo,
ich brauche dringend Hilfe.
Mein Mann ist Soldat auf Zeit und erhält unentgeltliche truppenärztliche Versorgung. Wir können auf normalem Wege keiner Kinder bekommen und sind nun kurz davor eine künstliche Befruchtung zu beginnen. Wir zahlen 50 Prozent und den Rest meine gesetzl. Krankenversicherung.
Nun ist aber bei mir ein Gendefekt festgestellt worden, der das ganze ins Stoppen brachte. Bevor wir nun eine Befruchtung durchführen können, muss mein Mann diesen Gentest ebenfalls machen lassen, da keine gesunden Kinder kommen wenn er ebenfalls Träger dieses Gens ist.

Sein Truppenarzt war sich nun nicht sicher wie das mit der Bezahlung abläuft. Haben wir eine Chance dass die Bundeswehr die Kosten übernimmt?
Wo finde ich das heraus?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir helfen?

Ich danke im Voraus

Zurück zu „Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste