Sabathjahr, wie versichern?

Was sonst nirgendwo reingehört.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Schwertlilie
Beiträge: 4
Registriert: 07.08.2013, 14:55

Sabathjahr, wie versichern?

Beitragvon Schwertlilie » 17.01.2016, 11:19

Hallo,
mein Mann und ich haben vor, für 1 oder 2 Jahren zu verreisen. Danach wollen wir nach Deutschland zurückkehren, wo ich wieder in meinem Beruf arbeiten werde, bis zur nächsten Reise. Beim ersten Mal habe ich mich über meinem Mann, der Rentner ist, familienversichert. Wir sind bei der gleichen Krankenkasse. Als wir zurück waren, und ich einen neuen Job gefunden hatte, bin ich wieder in die GKV rüber gewechselt . Ich weiß aber nicht, ob die Kasse das mehrfach mit macht. Wenn ich nun irgendwo eine Auslandskrankenversicherung abschließen würde, könnte ich dann nach dem Rückkehr wieder normal pflichtversichert in der gleichen KK sein, oder heißt es 'einmal raus, immer raus'? Letzteres hieße dann wohl, ich müsste mich freiwillig versichern nach meinem Rückkehr?

MfG

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3197
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Sabathjahr, wie versichern?

Beitragvon Czauderna » 17.01.2016, 18:34

Hallo,
wenn der Anspruch auf Familienversicherung besteht, dann besteht er - das liegt nicht im Ermessen der Kasse. So, wie geschildert sehe ich keinen Grund warum das diesmal nicht auch wieder gehen sollte.
Gruss
Czauderna

Schwertlilie
Beiträge: 4
Registriert: 07.08.2013, 14:55

Re: Sabathjahr, wie versichern?

Beitragvon Schwertlilie » 29.01.2016, 09:59

Vielen Dank, und entschuldige die späte Antwort bitte, ich dachte, ich würde eine Benachrichtigung im Falle einer Reaktion bekommen....
Ok, dann werde ich das mit der Familienversicherung so versuchen. Sonst müsste ich mich freiwillig versichern, und das geht dann ziemlich ins Geld.

Salto
Postrank1
Postrank1
Beiträge: 9
Registriert: 09.11.2015, 16:20

Re: Sabathjahr, wie versichern?

Beitragvon Salto » 29.04.2016, 14:59

Gibt es nicht aber auch Sonderbstimmungen, wenn man ins Ausland reist? Für Amerika zum Beispiel braucht man eine spezielle Auslandskrankenversicherung. Oder ist das dann über die Familienversicherung abgesichert?


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast