selbständig oder amgestellt

Beitragssätze, Kassenwahlrecht, Versicherungspflicht, SGB V, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Comburg
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2017, 14:44

selbständig oder amgestellt

Beitragvon Comburg » 30.06.2018, 20:03

Guten Tag,
mein Schwiegersohn ist vollschichtig bei einer
Zeitarbeitsfirma angestellt.
Nebenher betreibt er ein Piercingstudio und hat
einen Tätowierer versicherungspflichtig angestellt.
Seine Ehefrau arbeitet nebenher mit. Sie ist familienversichert.
Wie wirkt sich die selbständige Tätigkeit auf die
Krankenversicherung aus?
Vielen Dank für Antworten
COMBURG

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3171
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: selbständig oder amgestellt

Beitragvon Czauderna » 30.06.2018, 20:17

Hallo,
hier liegt wegen der Beschäftigung eines kranken versicherungspflichtigen Arbeitnehmers eine hauptberufliche Selbständigkeit vor. Das bedeutet, dass er in seiner Tätigkeit bei der Zeitarbeitsfirma selbst nicht krankenversicherungspflichtig ist.
Gruss
Czauderna


Zurück zu „Allgemeines GKV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste