Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragssätze, Kassenwahlrecht, Versicherungspflicht, SGB V, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3372
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragvon Czauderna » 09.07.2019, 23:08

HAllo,
und, was machst du - sagst du es Ihnen ?.
Gruss
Czauderna

osiris18
Postrank4
Postrank4
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2018, 17:31

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragvon osiris18 » 10.07.2019, 22:46

Hallo Czauderna,

ich kämpfe noch mit mir.

Bis jetzt ist es auch nur eine Beitragsinformation für 2018, die ich bekommen habe. Keinerlei Hinweis auf eine anstehende Gutschrift.

osiris18
Postrank4
Postrank4
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2018, 17:31

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragvon osiris18 » 31.07.2019, 11:24

Kurzes Update zu meinem Fall: da ich bis heute nur die korrigierte Beitragsinformation habe, aber keinerlei Hinweis auf eine Rückerstattung bekommen habe, habe ich heute mal telefonisch nachgehakt. Zunächst hieß es, man habe keine Information zu einer Rückerstattung. Das heißt, ohne mein zutun wäre garnichts passiert. Eine automatische Rückerstattung, die ich eigentlich erwartet hatte, wäre also nicht erfolgt.

Dann wurde ich auf meinen Wunsch an die Fachabteilung weitergeleitet. Da stellte man dann fest: ja, es gibt eine Rückerstattung, aber zuerst solle ich schriftlich per Post mit Unterschrift meine Bankverbindung zuschicken, damit die Rückerstattung überwiesen werden kann.

Ich habe ja nun schon einige Dinge von meiner Krankenversicherung überwiesen bekommen, sowie selbst überwiesen, die Bankverbindung ist daher mehr als bekannt. Daher bin ich schon sehr verwundert über dieses Prozedere.

Wie ergeht es den anderen Selbständigen und/oder jemandem mit Kapital-, bzw. Mieteinkünften: mußte sich sonst auch jemand so bemühen, um an seine Rückzahlung bekommen?

heinrich
Postrank7
Postrank7
Beiträge: 1082
Registriert: 17.10.2009, 09:02

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragvon heinrich » 31.07.2019, 12:42

ich bin mit meinem Kollegen für VIELE TAUSEND freiwillig versicherte zuständig.

Rückerstattung machen wir automatisch, wenn Unterlagen (z.B. Einkommensteuerbescheide) eingehen.

Nur dann wenn der Betrag so niedrig ist, dass er geringer als der nächste Beitrag ist,
dann verrechnen wir die Gutschrift mit dem nächsten Beitrag.

Ich mach mal den Wette (da ich ja auch noch Hellseher bin; Scherz).
Du bist bei einer kleinen KK versichert; richtig ?

osiris18
Postrank4
Postrank4
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2018, 17:31

Re: Vorläu­fige Beitrags­fest­set­zung & Freiwillig gesetzlich Versicherte

Beitragvon osiris18 » 01.08.2019, 10:01

Hallo Heinrich,

ja, so hätte ich auch "Hellgesehen" :) , aber es ist erstaunlicherweise eine der größten gesetzlichen Kassen mit einigen Millionen Mitgliedern. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Namen öffentlich nennen darf, daher lasse ich ihn mal weg (nenne ihn aber gern per PM). Aufgrund der Größe kann es ja eigentlich gar nicht sein, dass man mit dem Thema nicht vertraut ist. Daher bin ich ja so überrascht.


Zurück zu „Allgemeines GKV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste