Familienversicherung und Einkünfte

Beitragssätze, Kassenwahlrecht, Versicherungspflicht, SGB V, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Alf17
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2019, 15:19

Familienversicherung und Einkünfte

Beitragvon Alf17 » 06.08.2019, 15:42

Guten Tag,

ich bin über meinen Ehepartner familienversichert und habe kein eigenes Einkommen. Da ich z.Zeit nicht berufstätig bin, kümmere ich mich um alle Dinge, die den Haushalt betreffen. Da ich ein eigenes Konto habe, bezahle ich darüber auch die Kosten für die Haushaltsführung. Dafür überweist mir mein Ehepartner regelmäßig Geld auf mein Konto.
Welchen Höchstbetrag kann mir mein Ehepartner monatlich auf mein Konto überweisen? Kann ich da unter Umständen die Familienversicherung verlieren, wenn zu viel Geld überwiesen wird?

Danke für Hilfe.

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3378
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Familienversicherung und Einkünfte

Beitragvon Czauderna » 06.08.2019, 17:19

Hallo, und willkommen im Forum
wenn Ihr keine Gütertrennung vereinbart habt, dann spielt die Höhe keine Rolle.
Gruss
Czauderna

Alf17
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2019, 15:19

Re: Familienversicherung und Einkünfte

Beitragvon Alf17 » 06.08.2019, 19:38

Danke für die schnelle Antwort.
Wir haben auch schon mal über ein Gemeinschaftskonto nachgedacht. Wäre das eventuell nachteilig für mich?

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3378
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Familienversicherung und Einkünfte

Beitragvon Czauderna » 06.08.2019, 21:20

Hallo,
in Sachen Krankenkasse sicher nicht .
Gruss
Czauderna


Zurück zu „Allgemeines GKV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste