Mitgliedsantrag kündigen oder abwarten?

Beitragssätze, Kassenwahlrecht, Versicherungspflicht, SGB V, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

Melanny
Postrank3
Postrank3
Beiträge: 27
Registriert: 20.10.2017, 15:32

Re: Mitgliedsantrag kündigen oder abwarten?

Beitragvon Melanny » 25.12.2019, 15:22

Wir werden nachfragen. Mit Sicherheit hat man so gerechnet: Seine Nettorente (Kanada behält ja den Abzug vom Brutto) mit 14,6% berechnet + Pflegebeitrag (3,..) - das Dollarergebnis in Euro umgerechnet. Man kommt dann etwa (schwankender Kurs) auf das Ergebnis von rund 141 Euro pro Monat.

Danke für das Mitrechnen, schöne Feiertage und ein gutes Neues Jahr.

Melanny

Melanny
Postrank3
Postrank3
Beiträge: 27
Registriert: 20.10.2017, 15:32

Re: Mitgliedsantrag kündigen oder abwarten?

Beitragvon Melanny » 13.02.2020, 17:38

Hallo,
ich möchte kurz, nachdem wir es schriftlich bekamen, darstellen, wie der Beitrag berechnet wurde:
Ein Teil der Rente wird mit 7,3%, ein anderer Teil wie die hiesige Betriebsrente, eine Art Zuschlag, mit 14,6% berechnet und dann der fehlende Betrag bis zum Mindestbeitrag wurde noch einmal mit 14,6 % berechnet und alle drei Teile (plus Pflege-VS) zusammengerechnet.

Gruss Melanny


PS: Danke ans Forum. War für uns zwar kein geradliniger und schneller Weg, aber mit Hilfe von Euch, hat es nun doch mit der Aufnahme in die GKV geklappt.


Zurück zu „Allgemeines GKV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste